HOME

Mobiltelefone: Explosionsgefahr: Nokia warnt vor gefälschten Akkus

Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia rät seinen Kunden nur zum Einsatz vor Originalakkus. Wie das Unternehmen mitteilte, besteht bei Fremdfabrikaten von schlechter Qualität möglicherweise Explosionsgefahr.

Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia rät seinen Kunden nur zum Einsatz vor Originalakkus. Wie das Unternehmen mitteilte, besteht bei Fremdfabrikaten von schlechter Qualität möglicherweise Explosionsgefahr. Grund dafür seien interne Kurzschlüsse.

Nokia hat diverse Brände oder Explosionen von Mobiltelefonen in den vergangenen Monaten untersucht. Nach Angaben des Unternehmens war in diesen Fällen stets ein Fremdakku angeschlossen. Der Konzern will jetzt mit einer groß angelegten Informationskampagne Händler und Behörden auf die Gefahren minderwertiger, gefälschter Akkus hinweisen.

DPA
Themen in diesem Artikel