T-Mobile Pst, nicht weitersagen: UMTS läuft schon


Klammheimlich hat T-Mobile sein UMTS-Netz in Betrieb genommen. Versierte Nutzer mit entsprechenden Geräten können das Netz nun nutzen. "Aber ein offizieller Marktstart ist das nicht", betont T-Mobile.

Das Zeitalter des breitbandigen Mobilfunks nach dem UMTS-Standard hat in Deutschland begonnen - aber vollkommen inoffiziell. T-Mobile-Sprecher Christian Schwolow bestätigte eine Meldung des Stuttgarter Fachmagazins "connect", dass das Unternehmen begonnen hat, die normalen SIM-Karten seiner Kunden für die Nutzung von UMTS freizuschalten. "Das ist aber kein kommerzieller Marktstart", betonte Schwolow.

Das UMTS-Netz sei aufgebaut und der Netzstart vollzogen, erklärte der Sprecher. Das Unternehmen biete aber noch keine Endgeräte an. Das werde erst der Fall sein, wenn diese in ausreichender Stückzahl verfügbar seien und Design sowie Qualität stimmten. Dann erst solle der kommerzielle Marktstart erfolgen.

Nur für Tüftler

Der Sprecher räumte aber ein, dass Telefonieren und Datenübertragung per UMTS bereits möglich ist, sofern ein T-Mobile-Kunde aus dem Ausland ein geeignete Handy beschafft und dieses auch passend konfiguriert hat. Solche Gespräche würden normal abgerechnet.

UMTS bietet Vorteile vor allem für die mobile Datenübertragung. Statt etwa 50 Kilobit pro Sekunde mit GPRS werden Datenraten bis zu 384 Kilobit pro Sekunde erreicht.

Nach Angaben von "connect" bietet Nokia ab kommenden Dienstag ein UMTS-Handy für 609 Euro in seinem Online-Shop an. Die Fachzeitschrift nannte das Vorgehen von T-Mobile "clever, denn mit dem heutigen Schachzug entfällt mit einem Schlag der Termin- und Erwartungsdruck". T-Mobile sei der erste Betreiber, der sein Netz freischalte. Die Netzauslastung werde zunächst sehr gering sein, da nur sehr wenige Kunden über UMTS-Geräte verfügen. Auf der anderen Seite sammele T-Mobile so Pluspunkte bei Analysten und Medien: Der Netzbetreiber habe klar seinen Anspruch auf die Innovations-Führerschaft auf dem Markt unterstrichen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker