HOME

Innovative Technik: Robotik für Kinder: So lernt Ihr Nachwuchs spielerisch programmieren

Mit zunehmendem Alter gewinnt interaktives Spielzeug an Bedeutung – wie zum Beispiel Roboter: Sie bieten technikaffinen Kinder die Möglichkeit, auf spielerische Art und Weise erste Erfahrungen im Programmieren zu sammeln.

Robotik für Kinder

Roboter für Kinder können dabei helfen, erste Programmierversuche zu wagen

Getty Images

Kinder sind einfallsreich, wissbegierig und lernfähig – sie bringen also die richtigen Eigenschaften mit, die ein Programmierer im späteren Berufsleben benötigt. Möchten Sie Ihrem Kind erste Einblicke in die IT-Welt ermöglichen, sind Spielzeugroboter eine gute Wahl. Sie ermöglichen Ihrem Nachwuchs, nützliche Fähigkeiten zu erwerben und auszubauen. Dafür benötigen Sie nur das passende Baukastenset und einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone, mit dem Ihr Kind den Roboter im Anschluss programmieren und somit automatisch steuern kann. Welches Modell das Richtige für Ihren Nachwuchs ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Aus diesem Grund werden im Folgenden zehn programmierbare Roboter genauer vorgestellt.

1. ELEGOO Smart Robot Car Kit V3.0+

Affiliate Link
-22%
ELEGOO Smart Robot Car Kit V3.0 Baukasten
Jetzt shoppen
74,99 €95,99 €

Das Baukastenset ist – laut Hersteller – für Anfänger wie Profis gleichermaßen geeignet. Es umfasst verschiedene Arbeitsmodi (automatische Bewegung, Bluetooth, Infrarot gesteuert, Hindernis- Vermeidung und Linienverfolgung) und bildet die perfekte Symbiose aus Elektronik, Robotik und Programmierung. Mithilfe eines Easy-to-follow Tutorials, das Sie beim Anbieter herunterladen, soll das Robot Car Kit einfach zusammengebaut werden können. Anschließend wird der Roboter via Bluetooth über eine App gesteuert. Hier bekommen Sie den Baukasten.

2. Clementoni® »Galileo - Mein Roboter MC5.0«

Affiliate Link
-14%
Clementoni® Experimentierkasten »Galileo - Mein Roboter MC5.0«
Jetzt shoppen
29,99 €34,99 €

Mit diesen Experimentierkasten können Kinder ab acht Jahren ihren eigenen Roboter bauen und programmieren. Das Besondere an diesem Modell sind die verschiedenen Spielmodi: 1. Sie stellen die Bewegungen, Klänge und Lichteffekte des Roboters ein. 2. Sie können den Roboter aus der Ferne steuern. 3. Programmieren Sie die Tasten auf der Leiterplatte manuell, damit der Roboter verschiedene Aufgaben (zum Beispiel Metallgegenstände suchen) erledigt. 4. Durch Infrarotsensoren kann der Roboter Ihrer Hand folgen. 5. Lassen Sie den Roboter in die Hände klatschen.
Hier bekommen Sie den Experimentierkasten.

3. Anki 000-0079 Vector AI-Roboter-Begleiter

Affiliate Link
Anki 000-0079 Vector sprachgesteuerter AI-Roboter
Jetzt shoppen
149,95 €

Deutlich teurer, aber auch weitaus intelligenter ist der Vector mit Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Prozessor (1,2 GHz). Laut Hersteller für Kinder ab fünf Jahren geeignet, besitzt der Roboter eine Weitwinkel-Kamera (HD), einen Einpunkt-Laser für die Navigation und Berührungssensoren. Dadurch ist der Vector in der Lage, Menschen zu erkennen, Hindernissen auszuweichen, Fragen zu beantworten und Fotos zu machen. Er kann sogar sein Ladegerät finden. Einziger Wermutstropfen: Die Sprachfunktionen sind (noch) auf Englisch. Hier bekommen Sie den Roboter.

4. LEGO Star Wars 75253 BOOST Droide

Affiliate Link
-24%
LEGO Star Wars, programmierbare Roboter
Jetzt shoppen
152,75 €199,99 €

Dass der größter Spielzeughersteller der Welt ebenfalls Robotik für Kinder herstellt, ist kaum verwunderlich. Tatsächlich dürfte nicht nur das Herz aller Star-Wars-Anhänger höherschlagen beim Anblick dieser drei baubaren Droiden (R2-D2, ein Gonk-Droide und ein Maus-Droide). Das Programmierset ist für Hobbybastler ab acht Jahren empfehlenswert und umfasst einen Farb- und Abstandssensor, einen interaktiven Motor, einen Move Hub und 1.177 Teile. Wichtig für Sie zu wissen: Es kann immer nur ein Roboter gesteuert werden. Hier gibt es das Roboter-Trio.

5. Makeblock mBot Explorer Kit Roboter-Bausatz

Affiliate Link
Makeblock mBot Explorer Kit Roboter-Bausatz
Jetzt shoppen
98,95 €

Dieses 3-in-1-MINT-Ausbildungsroboter-Kit lässt Kinderherzen (ab acht Jahren) höherschlagen. Der mBot Ranger Roboter besitzt ein leistungsstarkes Me Auriga Mainboard und ist mit sechs unterschiedlichen Sensoren (Licht, Ultraschall, Linienverfolgung, Gyroskop, Temperatur, Schall) ausgestattet – dadurch kann er Hindernissen ausweichen, Linien verfolgen und sein Gleichgewicht halten. Egal, welche der drei möglichen Formen er annimmt. Das Programmieren erfolgt durch das simple Ziehen und Ablegen von Befehlen via App, sodass Ihr Kind seinen eigenen Code erstellen kann, den der mBot ausführt. Hier bekommen Sie den Bausatz.

6. ANTAPRCIS programmierbarer Roboter

Affiliate Link
ANTAPRCIS programmierbarer Roboter
Jetzt shoppen
34,99 €

Deutlich günstiger in der Anschaffung, wird dieser Roboter schon fertig geliefert. Im Gegensatz zu den anderen Modellen ist der ANTAPRCIS für Kinder ab drei Jahren geeignet – wobei die Möglichkeit, den Roboter mithilfe der eingebauten Tasten so zu programmieren, dass er bestimmte Aktionen (wie Gehen, Drehen, Schießen) wiederholt, sicherlich nichts für kleine Kinder ist. Hier gibt es auch keine App, zudem spricht der Roboter nur Englisch. Als leichtes Einsteigermodell erfüllt er jedoch seinen Zweck.
Hier bekommen Sie den Roboter.

7. LEGO 17101 Boost-Set mit 5-in-1-Modell

Affiliate Link
-22%
LEGO 17101 Boost: Programmierbares Roboticsetatz
Jetzt shoppen
123,99 €159,99 €

Der sprechende Roboter Vernie ist ein Verwandlungskünstler: Insgesamt fünf verschiedene Figuren lassen sich aus den über 800 Teilen bauen – mithilfe der digitalen Bauanleitung von Lego, die in der App enthalten ist. Für Kinder ab sieben Jahren geeignet, kann der Roboter spielend leicht programmiert werden. Er kann zuhören und antworten, seinen Gesichtsausdruck ändern und Objekte, Farben oder Abstände erkennen. Sogar Verhaltensweisen wie Gegenstände greifen und transportieren können dem Modell antrainiert werden. Hier bekommen Sie das Roboticset.

8. Wonder Workshop Dash Roboter-Set

Affiliate Link
Wonder Set Special Edition: Dash, Dot & Katapult, Xylophon
Jetzt shoppen
278,69 €

Auch hier kommt der Roboter für Kinder ab sechs Jahren bereits fertig montiert und muss nicht mehr zusammengeschraubt werden. In der Special Editon ist nicht nur der Dash Lernroboter enthalten, sondern auch der Dot Lernroboter – hinzukommen ein Katapult, zwei Konnektoren, ein Xylophon, drei Wurfbälle, sechs Wurfziele und zwei USB-Ladekabel, die das Set komplettieren. Die Roboter können sich selbstständig bewegen, ihren Kopf drehen, blinken und singen. Zudem reagieren sie auf Geräusche und Bewegungen.
Hier bekommen Sie die Special Edition.

9. WowWee 0866 - Spielzeugroboter Mip

Affiliate Link
WowWee 0866 - Spielzeugroboter zum Selbstbauen
Jetzt shoppen
100,00 €

Der programmierbare Roboter ist ebenfalls für Kinder ab acht Jahren geeignet. Durch seine intuitive Benutzeroberfläche können seine Bewegungen als auch sein Verhalten via Drag-and-Drop-System festgelegt werden. Die LED-Farbe in seinem Brustbereich gibt den aktuellen Modus wieder – insgesamt können Sie zwischen sechs verschiedenen Farben wählen: Blau steht für den MIP-Modus, Rosa für den Balancing-Modus, Weiß für den Zellmodus, Geld für den Studienmodus, Türkis für den Tanzmodus und Orange für den Follow-Modus. Auch hier ist die Sprache allerdings Englisch. Hier bekommen Sie den Roboter.

10. Sphero K001ROW SPRK+ STEAM

Affiliate Link
Sphero K001ROW SPRK Programmierbarer Roboter
Jetzt shoppen
150,00 €

Schlusslicht ist der Spheros SPRK +. Er wurde entwickelt, um Kindern das Codieren auf spielerische Weise näherzubringen. Der ferngesteuerte Lern- und Freizeitroboter sieht aus wie ein Ball, kann aber weitaus mehr als nur durch den Raum zu kugeln – wobei er eine Spitzengeschwindigkeit von über sechs Kilometer pro Stunde erreichen kann. Er besitzt eine kratz- und wasserfeste UV-Beschichtung und wird mithilfe einer Lightning Lab-App über das iPhone oder iPad gesteuert. Hier bekommen Sie den Roboter.

Noch ein Tipp: Achten Sie vor dem Kauf immer darauf, ob die zugehörige App für iOS und/oder Android geeignet ist!

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast