VG-Wort Pixel

Putins "Carrier Killer" Video zeigt Bruchlandung einer russischen Tu-22M3

In Russland ist ein Überschallbomber vom Typ Tu-22M3 bei der Landung abgestürzt.


Dabei wurden drei der vier Insassen getötet.


Der Unfall ereignete sich am 22. Januar auf dem Militärflugplatz Olenya, nahe der Stadt Olenogorsk.


Nun sind Videoaufnahmen im Netz aufgetaucht.


Die Maschine war auf dem Rückweg von einem Trainingsflug und war unbewaffnet.


Wegen eines Schneesturms herrschte eingeschränkte Sicht.


Bei der Landung schlug das Flugzeug hart auf und brach auseinander.


Zwei Insassen starben sofort, ein weiterer auf dem Weg ins Krankenhaus.
Mehr
Auf dem russischen Militärflugplatz Olenya ist ein Überschallbomber vom Typ Tu-22M3 bei der Landung abgestürzt. Dabei wurden drei der vier Insassen getötet.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker