VG-Wort Pixel

Kinder und Erwachsene Wie rutschsichere Badeschuhe für mehr Sicherheit und Komfort sorgen können

Badeschuhe schützen nicht nur vor steinigen Untergründen, sondern auch vor Hitze und rutschigen Flächen
Badeschuhe schützen nicht nur vor steinigen Untergründen, sondern auch vor Hitze und rutschigen Flächen
© CasarsaGuru / Getty Images
Nasse oder steinige Untergründe bergen ein Verletzungsrisiko für Kinder und Erwachsene. Badeschuhe sorgen für sicheren Halt und schützen die Füße dank fester Sohle. Warum die praktischen Schuhe im Urlaub nicht fehlen sollten?

Ob im Schwimmbad oder am Strand, Badeschuhe sorgen für sicheren Halt und schützen die Füße vor unebenen Untergründen. Die Schuhe bestehen aus flexiblem Material, sind wasserfest und rutschsicher. Kinder profitieren besonders von den praktischen Schuhen. Es gibt aber auch Modelle für Erwachsene. Was Sie beim Kauf von Badeschuhen beachten sollten, lesen Sie hier.

Deswegen sind Badeschuhe sinnvoll

Die Funktionsweise von Badeschuhen ist schnell erklärt, sie bieten auf nassen und unebenen Untergründen mehr Sicherheit und Trittfestigkeit. Rutschfeste Sohlen verhindern das Ausrutschen auf nassem Untergrund. Am Strand oder am Badesee schützen die praktischen Schuhe außerdem vor Verletzungen durch Glasscherben, spitze Steine oder scharfkantige Muscheln. Wer im Sommerurlaub auf heißem Sand laufen möchte, profitiert ebenfalls von den Schuhen, denn mit schützenden Badeschuhen ist dies angenehmer. 

Badeschuhe gibt es für Kinder und Erwachsene sowie für unterschiedliche Einsatzgebiete. Am beliebtesten sind die Schuhe im Urlaub oder beim Ausflug ins Schwimmbad oder den Badesee. Auch für den Wassersport eignet sich schützendes Schuhwerk. Die meisten Modelle bestehen aus Kunststoff oder Neopren, sind somit robust, widerstandsfähig und leicht zu reinigen.

  • Strand und Badesee: Für den Strandurlaub bieten sich Badeschuhe besonders für Kinder an. Sie laufen viel herum, sind häufig unachtsam und können sich daher schneller verletzen. Wassersportschuhe können im Urlaub ebenfalls sinnvoll sein. Erwachsene tragen sie beispielsweise beim Schwimmen, Surfen, oder Stand-up-Paddling.
  • Schwimmbad: Gleiches gilt für das Schwimmbad, auch hier sind Badeschuhe sinnvoll. Sie bieten sicheren Halt auf rutschigen Fliesen. 
  • Wassersport: Das leichte, flexible und wasserabweisende Material von Wassersportschuhen aus Neopren schützt die Füße vor scharfen Felsen oder rutschigen Untergründen. Weil Wassersportschuhe den gesamten Fuß umhüllen, schützen Sie auch die Oberseite des Fußes effektiv vor Verletzungen. 
Affiliate Link
Decathlon.de | Aquaschuhe Kinder
Jetzt shoppen
6,99 €6,99 €

So pflegen Sie Badeschuhe richtig

Badeschuhe sind pflegeleicht, aber sollten regelmäßig gereinigt werden. Wenn die Schuhe Meersalz oder chlorhaltigem Wasser ausgesetzt waren, sollten Sie diese mit warmem Wasser und Seife waschen. Stärkere Verschmutzungen an der Sohle können Sie vorsichtig mit einer weichen Bürste entfernen. Anschließend sollten die Badeschuhe gut belüftet trocknen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker