HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

Love from Hell: Das J.Lo-Prinzip: Wenn du diese sieben Männer "überstanden" hast, bist du bereit für Mr. Right

A-Stars wie J.Lo, Jennifer Aniston oder Heidi Klum machen es vor. Frauen um die 50, die auch nach unzähligen gescheiterten Beziehungen an die wahre Liebe glauben und nach dem Mann fürs Leben suchen.

Müssen wir wirklich sieben Nieten ziehen, bis der Hauptgewinn kommt?

Müssen wir wirklich sieben Nieten ziehen, bis der Hauptgewinn kommt?

Unsplash

Seit ich ein Teenager bin, verfolge ich die turbulenten Liebesleben von so berühmten A-Stars wie J.Lo, Jennifer Aniston oder Heidi Klum. Frauen, die allesamt hart auf die 50 zugehen oder schon 50 sind, und – so scheint es zumindest – auch nach unzähligen gescheiterten Beziehungen und schmerzhaften Enttäuschungen NIEMALS aufgehört haben, an die wahre Liebe zu glauben und nach dem Einen, dem Mann fürs Leben zu suchen.

Schaut euch Heidi Klum an. Sie versucht es aktuell mit dem 28-jährigen Tom Kaulitz. Toi, toi, toi. Vielleicht ist er ja der Richtige. Jennifer Aniston hat sich gerade von ihren Ehemann Justin Theroux getrennt. Und J.Lo?

Nach drei gescheiterten Ehen und diversen Beziehungen mit (blutjungen) Tänzern, Musikern, Hollywoodstars wagt die 48-Jährige gerade einen neuen Versuch mit dem ehemaligen Baseball-Star A-Rod. Immerhin fast ihr Alter. Die beiden Turteltauben haben sich just eine gemeinsame Villa gegönnt. Mutig! Immerhin hatte kürzlich noch eine Ex-Geliebte ausgeplaudert, dass A-Rod (42) ihr immer noch heiße SMS schreiben würde… Naja. Irgendwas ist ja immer. Perfekte Männer (und Frauen) gibt’s eh nicht. 

Aufgeben ist in der Liebe jedenfalls keine Option! Die Furchtlosen unter uns riskieren für den Check-In Wolke sieben immer wieder ALLES, machen sich zum Affen, fallen auf die Nase – und stehen irgendwann auch wieder auf.

Neulich fiel mir ein altes Album von Jennifer Lopez in die Hände, auf dem sich eine Ballade mit dem Titel "Dear Ben" befindet. Eine Liebeserklärung an ihren einstigen Verlobten Ben Affleck. Der Typ, der heute über die Beziehung sagt: "Es war definitiv das schrecklichste Jahr meines Lebens. Sie hat mir meine Karriere ruiniert." Autsch.

Als die beiden verknallt waren, war ich 15 und ebenfalls schwer verliebt in einen Jungen aus meiner Nachbarschaft. Als die Verlobung von "Bennifer" platzte, schoss auch er mich in den Wind.

Seitdem haben Jenny und ich eine Menge Frösche geküsst. Und heute? Naja – das Beste liegt vermutlich erst noch vor uns! A-Rod – Lebensabschnittsgefährte Nr. 7 –  passt jedenfalls perfekt zu La Lopez. Ein Mann, der mitten im Leben steht, selbst Millionen auf dem Konto hat, als Sexsymbol gilt und die Diva auf Händen trägt. Das riecht nach Happy End, wenn ihr mich fragt (und A-Rod in Zukunft seine Flossen bei sich behalten kann).

Zufall? Nee, das hat System. Nicht repräsentative Beobachtungen in meinem Umfeld haben ergeben: Jede Frau muss erst 7 ganz bestimmte Typen "überstehen", ehe sie bereit für "Mr. Right" ist – genauso wie J.Lo. Lest, staunt und nickt:

1. Ojani Noa (Tänzer, J.Los erster Ehemann) – die Jugendliebe

Er ist ein ganz normaler Junge. Damals genügt dir das noch und du verliebst dich Hals über Kopf in ihn – weil du mit ihm alles zum ersten Mal erlebst. Große Gefühle, Fummeln, Eifersucht … Heute fragst du dich, was du mal an DEM gefunden hast. Tja!

2. P. Diddy (Rapper, kurze Beziehung) – der Badboy

Du bist in deiner Selbstfindungsphase und er kommt dir gerade recht, um Mutti & Co. zu schocken. Irgendwann baut er Scheiße (in Diddys Fall war das eine Schießerei), dass du dich vor lauter Panik trennst.  Bis heute fragst du dich, ob möglicherweise doch ER die Liebe deines Lebens war ...

3. Chris Judd (Tänzer, Ehemann Nr. 2) – der Schönling

Leider geil: Er hatte nicht viel in der Birne, aber eben andere, äh, Qualitäten. Und die waren damals so überzeugend, dass du dir eingeredet hast, du würdest ihn lieben. Aber das waren bloß deine Hormone … Er ist einer von der Sorte, die dir noch Jahrzehnte später an Silvester emotionale Botschaften per SMS senden. Weil sie nie wieder eine Frau deines Kalibers gefunden haben. Tja, Pech für ihn.

4. Ben Affleck (Schauspieler, war kurz mit J.Lo verlobt) – der vermeintlich Richtige

Ihr wart so verknallt, dass ihr von Ehe, Kindern und Co. fabuliert habt. Ein Trugschluss! Ihr habt bloß optisch perfekt zusammen gepasst, auf zwischenmenschlicher Ebene war das Murks. Heute hasst ihr euch.

5. Marc Anthony (Latinbarde, J.Los Ehemann Nr. 3 & Vater ihrer Kinder) – der Kompromiss zur Midlife Crisis

Du bist knapp über 30 und in einem Anflug von Midlife-Crisis entscheidest du dich für ihn – weil er dich vergöttert, dir alles bieten kann, wovon du immer geträumt hast und auch sonst ganz nett ist. Aber die Funken sind nie geflogen …

6. Casper Smart (Tänzer & Toyboy) – der Ego-Booster

Deine Vernunftbeziehung ist gescheitert. Jetzt lässt du es nochmal so richtig krachen – mit einem jungen Wilden. Dir ist egal, dass alle Welt den Kopf über euch schüttelt. Du gönnst dir das jetzt. Obwohl dir eine innere Stimme flüstert, dass das auf Dauer nichts wird …

7. Alex Rodriguez (Baseballstar, ihr Neuer) – Der Richtige (!?!)

Gerade, als du schon dachtest, dass du wohl auf ewig allein bleiben wirst, kommt plötzlich ER um die Ecke. Ein sexy Mann auf Augenhöhe, der dich versteht, dich liebt und verwöhnt. Jackpott! Bitte verkack's nicht.

Und, bei welcher Nummer seid ihr so?

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(