HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

Nationalgericht

Hot Dogs mit Ketchup und Senf
#Neoneuropa

Von Hot Dog bis Gulasch

Europa-Quiz: Erkennst du diese Länder an ihren Nationalgerichten?

Wir fahren nach Italien, um Pizza zu essen und nach Spanien, um Tapas zu genießen. Aber wie sieht es mit Ungarn, Kroatien und Portugal aus? Und woher kommen die Hot Dogs eigentlich wirklich? Unser Test verrät, wie gut dein kulinarisches Wissen wirklich ist.

NEON Logo
Spätzle

Rezepte zum Nachkochen

Sodele-Nudeln - das Lieblingsgericht der Schwaben

Von Bert Gamerschlag
Shakshuka Eier

Geniales Rezept

Shakshuka – so haben Sie Spiegeleier noch nie gegessen

Von Denise Snieguole Wachter

Das Geheimnis von Asiens bester Brühe

5 Mal Pho - Vietnams magische Wundersuppe

Pho-Suppe

Persönlichkeitstest

Bist du ein wahrer Foodie: Wie gut kennst du diese Nationalgerichte?

NEON Logo
Kässpätzle

Schwäbischer Klassiker

Außergewöhnlich, aber köstlich: Auf diese 6 Arten haben Sie Kässpätzle noch nie gegessen

Fermentierter Kohl

Kimchi ist das Nationalgericht Koreas - was es so besonders macht

Von Bert Gamerschlag
Fish and Chips

Nationalgericht Großbritanniens

Fish and Chips – woher das Lieblingsgericht der Briten wirklich kommt

Von Denise Snieguole Wachter
Pho - vietnamesische Nudelsuppe

Pho

Das Geheimnis von Asiens bester Brühe – erklärt von einem Vietnamesen

Von Denise Snieguole Wachter
Ceviche

Die stern-Kochchallenge

Hier kocht unsere Genussredakteurin in 15 Minuten Ceviche

Von Denise Snieguole Wachter
Paella

Rezepte aus Barcelona

Paella – das Nationalgericht Spaniens

Chocolateria San Ginés

Churros – das süße Nationalgericht der Spanier

One-Pot-Pasta Caprese

One-Pot-Pasta

Das Nationalgericht Italiens – Pasta Caprese aus einem Topf

Wenn die Nacht in der Türkei lang war, hat Sternekoch Ali Güngörmüs Linsensuppe gern morgens als Katerfrühstück gegessen. In Istanbul bekommt man sie in vielen Lokalen schon in der Früh um neun.

Ali Güngörmüs: Alis Küchenzuruf

Warum ich diese Linsensuppe am liebsten zum Frühstück esse

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(