HOME

backen: Baumkuchen mit Erdbeerragout

Um die typische Schichtstruktur zu erhalten, die Förmchen mit hauchdünnen Baumkuchenscheiben auskleiden. Auch älterer, womöglich trockener Baumkuchen lässt sich für das Rezept gut verwenden.

Vanillesauce: 1 Vanilleschote; 200 ml Milch; 100 ml Schlagsahne; 5 Eigelb; 50 g Zucker; Melisseblätter zur Dekoration Baumkuchenpudding: 50 g Butter; 50 g Zucker und Zucker für die Förmchen; 400 g Baumkuchen; 1 Vanilleschote; 100 ml Milch; 100 g frische Erdbeeren; 3 Eier Erdbeerragout: 300 g Erdbeeren; 1 Stück unbehandelte Orangenschale; 1 EL Zucker; 100 ml roter Portwein; 1 TL Speisestärke

Zubereitung

1 Für die Sauce die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben und mit der Milch und Sahne aufkochen.

2 Eigelb und Zucker mit dem Handmixer etwa 4 Minuten schaumig rühren. Heiße Milch-Sahne-Mischung mit dem Schneebesen dazurühren.

3 Diese Masse auf dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen, durch ein Sieb gießen und bis zum Servieren lauwarm halten.

4 Für den Baumkuchenpudding den Ofen auf 220 Grad vorheizen, die Fettpfanne 2 cm hoch mit Wasser füllen und in die Ofenmitte schieben. 4 Förmchen oder Kaffeetassen erst mit Butter einfetten, dann mit Zucker ausstreuen.

5 Den Baumkuchen in kleine Würfel schneiden. Mark aus der Vanilleschote schaben, mit Milch und Zucker aufkochen, über die Baumkuchenwürfel gießen und quellen lassen.

6 Die Erdbeeren putzen, je nach Größe klein schneiden, die Eier verquirlen. Beides behutsam unter die Baumkuchenmasse heben. In die vorbereiteten Förmchen füllen und 20 Minuten im Ofen backen

7 Für das Ragout die Erdbeeren putzen. Orangenschale in feine Streifen schneiden.

8 Den Zucker leicht karamellisieren, mit 80 ml Portwein ablöschen. Orangenschale zugeben und aufkochen. Speisestärke mit 2 EL Portwein glatt rühren, die Sauce damit binden. Erdbeeren in der heißen Sauce warm werden lassen. Nicht zerkochen!

9 Zum Anrichten die lauwarme Vanillesauce auf vorgewärmte Teller verteilen, Baumkuchenpudding vorsichtig darauf stürzen und mit dem Portwein-Erdbeerragout umgießen. Mit Melisse dekorieren.

TIPP

Um die typische Schichtstruktur zu erhalten, die Förmchen mit hauchdünnen Baumkuchenscheiben auskleiden. Auch älterer, womöglich trockener Baumkuchen lässt sich für das Rezept gut verwenden.