HOME

Absurder Social-Media-Trend: Chinesische Frauen kauen Eiswürfel – und alle fragen sich, warum?

Mit Trends ist es so eine Sache, manche sind lustig, andere kurios, wieder andere einfach verstörend. Jetzt gehen Videos von Chinesinnen viral, die bunte Eiswürfel kauen.

Können Sie sich noch an die Ice-Bucket-Challenge erinnern? Im Sommer 2014 wurde sie ein kurzfristiger Hype, sie war als Spendenkampagne gedacht und sollte auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen. Spendengelder für deren Erforschung und Bekämpfung wurden gesammelt. Die Herausforderung bestand darin, sich einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf zu gießen und danach mehrere Personen zu nominieren, es einem binnen 24 Stunden gleichzutun und 10 US-Dollar zu spenden. Wer das von den Nominierten partout nicht wollte, konnte auch 100 US-Dollar an die ALS Association spenden.

Bunte Eiswürfel kauen

So absurd die Challenge auch war, zumindest diente sie einem guten Zweck. Anders beim neuesten Social-Media-Phänomen, das sich gerade vor allem unter Chinesinnen ausbreitet: Sie kauen bunte Eiswürfel.





Die kurzen Videos tauchten in den vorherigen Tagen auf Instagram auf. Bislang ist sich niemand sicher, wobei es sich bei dem Trend überhaupt handelt und wer ihn losgetreten hat. Unter dem Hasthag #iceeater befinden sich bereits mehr als 10.000 Einträge.

Manche empfinden das Geräusch des zerberstenden Eis beruhigend. Gesund für die Zähne ist die Challenge allemal nicht. Die "Eiswürfel" sind dafür sehr kreativ und hübsch anzusehen. Manche sind sogar gefüllt:




Der Eiswürfel-Kau-Trend ist übrigens nicht der erste bizarre Social-Media-Trend aus China. Im vorherigen Jahr trendete die "Heart-shaped Boob Challenge". Dabei formten Frauen mit den Händen ein Herz mit ihren Brüsten. Im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo teilten die User eifrig ihre Bilder. Die meisten Teilnehmer waren Frauen, aber auch der eine oder andere Mann nahm scherzhaft an der Challenge teil.

Sehr lange blieben die Fotos nicht online, denn für Pornografie und Nacktheit gibt es in China strenge Zensurbestimmungen. Die gibt es bei Facebook und Instagram allerdings auch. Was es mit dieser Challenge auf sich hatte, bleibt genauso ein Geheimnis wie es wohl mit der Eis-Kau-Challenge verlaufen wird.

 

"Heart-shaped boob challenge": Warum Frauen Herzchen aus ihrer Brust machen