HOME

gemuese: Grillkartoffelscheiben mit Lavendelöl und Trauben

Trauben halbieren und die Kerne entfernen. Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen und goldgelb karamellisieren. Mit 150 ml Traubensaft ablöschen und so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Zutaten für 8 Personen:

600 g dunkle Trauben ohne Stiele; 50 g Zucker; 170 ml Traubensaft; 3 Kaffir-Limetten-Blätter (ersatzweise 1 Stiel Zitronengras, beides aus dem Asienladen); 1 EL Speisestärke; 4 fest kochende Kartoffeln (à 200 g); 100 ml Olivenöl; 3 Tropfen Lavendelöl (aus der Apotheke); Salz

Zubereitung

1. Trauben halbieren und die Kerne entfernen. Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen und goldgelb karamellisieren. Mit 150 ml Traubensaft ablöschen und so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Limettenblätter und Trauben dazugeben und 6-8 Minuten bei starker Hitze kochen (ggf. Zitronengras halbieren).

2. Stärke mit restlichem Traubensaft glattrühren, zum Traubenkompott gießen und unter Rühren kurz aufkochen. Abkühlen lassen, mit Folie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

3. Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Oliven- und das Lavendelöl miteinander verrühren und die Kartoffeln darin 10 Minuten marinieren, zwischendurch einmal wenden.

4. Die Kartoffelscheiben grillen, bis sie gar und auf jeder Seite goldbraun sind. Dabei mit Salz würzen.

Mit dem Traubenkompott servieren.

Themen in diesem Artikel