HOME

Gut zu wissen: Diese Lebensmittel sollten Sie nicht in der Mikrowelle zubereiten

Resteessen ist löblich, doch bei manchen Lebensmittel ist Vorsicht geboten – vor allem, wenn Sie nicht richtig gelagert wurden. Wir klären auf, welche Lebensmittel Sie lieber nicht in der Mikrowelle zubereiten sollten, um Lebensmittelvergiftungen zu vermeiden.

Auch vor der Zubereitung von rohen Lebensmitteln wie beispielsweise Hühnerfleisch wird abgeraten. Das Problem: In der Mikrowelle wird das Fleisch im Normalfall nicht gleichmäßíg gegart. Tummeln sich auf dem rohen Fleisch Bakterien, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass man sie nach dem vermeintlichen Garprozess mitisst – und somit eine Lebensmittelvergiftung auslöst.

Auch vor der Zubereitung von rohen Lebensmitteln wie beispielsweise Hühnerfleisch wird abgeraten. Das Problem: In der Mikrowelle wird das Fleisch im Normalfall nicht gleichmäßíg gegart. Tummeln sich auf dem rohen Fleisch Bakterien, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass man sie nach dem vermeintlichen Garprozess mitisst – und somit eine Lebensmittelvergiftung auslöst.