HOME
Jahresrückblick

Schon Poke oder Shakshuka probiert?: Fünf Gerichte, die Sie dieses Jahr gegessen haben müssen (sonst schnell nachholen)

Die diesjährigen Foodtrends waren vor allem eines: international. Und unglaublich lecker. Wenn Sie Poke und Shakshuka noch nicht probiert haben, wird es höchste Zeit. Unsere Lieblingsgerichte 2018.

Poke  Das hawaiianische Nationalgericht ist gesund, frisch und lecker: roh gewürfelter Fisch, Gemüse, meist auf lauwarmen Sushi-Reis serviert.

Poke

Poke ist nichts anderes als ein Fischsalat und hat in Hawaii Status eines Nationalgerichts. Ursprünglich aus der japanischen Küche ist das Gericht mit der Küche der Westküste der Vereinigten Staaten verschmolzen. Im Wesentlichen besteht Poke aus rohem gewürfelten Fisch mit Shoyu-Sojasauce und Sesamöl. Meist wird dafür Thunfisch oder Lachs verwendet, Poke gibt es aber auch mit Oktopus und Garnelen. Zudem gehören Frühlingszwiebeln, Sesamkörner sowie Avocados und Ingwer ins Gericht. Lesen Sie mehr dazu hier!

2018 war ein köstliches Jahr. Viele Trends aus anderen Ländern haben es auch hierzulande auf die Speisekarte geschafft. Beispielsweise Poke aus Hawaii. Poke ist nichts anderes als ein Fischsalat und hat in Hawaii Status eines Nationalgerichts. Ursprünglich aus der japanischen Küche ist das Gericht mit der Küche der Westküste der Vereinigten Staaten verschmolzen. Im Wesentlichen besteht Poke aus rohem gewürfelten Fisch mit Shoyu-Sojasauce und Sesamöl. Meist wird dafür Thunfisch oder Lachs verwendet, Poke gibt es aber auch mit Oktopus und Garnelen. Zudem gehören Frühlingszwiebeln, Sesamkörner sowie Avocados und Ingwer ins Gericht. Anders als beim peruanischen Ceviche wird der Fisch nicht mit Zitrone gesäuert, dadurch bleibt der Fisch tatsächlich roh. Beim Ceviche denaturiert die Zitronensäure die Eiweiße im Fischfilet, dadurch ist der Fisch roh gegart.

Wer keinen Poke-Laden in der Stadt hat, der kann die hawaiianische Bowl einfach selber machen. Dazu braucht man nur einen Fischhändler, der gute Qualität anbietet. Dann schneidet man den Fisch in Würfel und würzt den Fisch, wie man es mag: Mit Sojasauce, mit Majonnaise, mit Chilisauce und gibt jede Menge Gemüse hinzu. 

Aber Poke ist nicht das einzige Gericht, dass dieses Jahr in vieler Munde war. Was es noch gab, und was Sie unbedingt probieren sollten, zeigen wir in folgender Bilderstrecke. 

Themen in diesem Artikel