HOME

Stern Logo Ratgeber Grillen - Geflügel

Hähnchen-Rezept: Durch Spargel-Möhren-Salat veredelt

Da sich die Hähnchenbrüste fast selbst zubereiten, lohnt es sich bei diesem Rezept, die Zeit in den Salat zu investieren.

Geschickt gewendet erhält die Hähnchenbrust ein hübsches Grillmuster

Geschickt gewendet erhält die Hähnchenbrust ein hübsches Grillmuster

Zutaten für 2 Portionen:

200 g Möhren
300 g weißer Spargel
75 g Rauke
1 kleine Knolle junger Knoblauch
1 unbehandelte Zitrone
2 Hähnchenbrustfilets (à 125 g)
Salz
Pfeffer
5 El Olivenöl
2 El Zitronensaft

Zubereitungszeit:

30 Minuten

Nährwerte:

400 kcal, 34 g Eiweiß, 21 g Fett, 18 KH

Zubereitung:


1.

Möhren und Spargel schälen. Die holzigen Enden des Spargels abschneiden. Möhren und Spargel in feine Scheiben schneiden und mit der Rauke in einer Schüssel beiseite stellen. Knoblauch in Scheiben schneiden und die Zitrone halbieren.

2.

Die Hähnchenbrustfilets mit 1 El Öl bestreichen, salzen und pfeffern. Auf dem mittelheißen Grill von jeder Seite 5-6 Min. goldbraun braten. Die Zitronenhälften ca. 2 Min. auf dem Fruchtfleisch grillen. Knoblauch von beiden Seiten kurz grillen.

3.

Inzwischen für die Vinaigrette 4 El Öl und Zitronensaft mischen, gebratenen Knoblauch darin ziehen lassen und entfernen. Die Vinaigrette mit Spargel, Möhren und Rauke mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Hähnchenbrust und Salat mit jeweils 1 Zitronenhälfte auf Tellern anrichten

Quelle: essen & trinken

Matthias Haupt/essen & trinken