VG-Wort Pixel

Kulinarischer Adventskalender Türchen 11: Der Klassiker – Schwarz-Weiß Gebäck

Rezept für Schwarz-Weiß Gebäck 
Zutaten:
  •  1 Ei
  • 250 g kalte Butter
  • 250 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 EL Backkakao
  • 2 EL kaltes Wasser
  • Eventuell etwas Zitronen- oder Orangenabrieb nach Belieben
  • 1 Eiweiß zum Verkleben
 
Zubereitung des Teigs:
Butter, Zucker und Vanillepaste werden ca. 3-4 Minuten lang schaumig geschlagen. Danach wird das Ei hinzugegeben und vollständig untergerührt.
Nun werden Mehl und Backpulver miteinander vermischt und nach und nach zur Butter-Masse hinzugegeben.
Wenn der Teig einigermaßen zusammengekommen ist, wird er auf eine Arbeitsfläche gegeben und mit den Händen so lange weitergeknetet, bis keine Krümel mehr zu sehen sind und sich alles zu einer Masse verbunden hat.
Jetzt wird der Teig halbiert und in eine Hälfte Backkakao und Wasser hinein geknetet.
Heller und Dunkler Teig werden zum Schluss in Kugeln geformt, in Frischhaltefolie eingewickelt und für mindestens 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank gegeben.
Eine Stunde vor der Weiterverarbeitung sollte der Teig aus dem Kühlschrank genommen und bei Zimmertemperatur stehen gelassen werden.
Vor dem Ausrollen noch kurz Durchkneten und fertig.
 Der dunkle und Helle Teig wird in jeweils 3 gleich große Stücke geteilt und in Stränge geformt, welche einen Durchmesser von 1 cm haben sollten.
Für die erste Variante kommt ein heller Strang in die Mitte und links und rechts ein dunkler Strang. Für die zweite kommt ein dunkler Strang in die Mitte und die hellen links und rechts daneben. Die Stränge werden mit dem Eiklar verklebt.
Mit einem normalen runden oder geriffelten Ausstecher, werden nun Monde ausgestochen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt.
So wandern die Plätzchen jetzt erst mal für 20-30 Minuten zum Aushärten in den Kühlschrank und werden anschließend bei 190 °C Ober- und Unterhitze für etwa 8-10 Minuten gebacken. Bei diesen Mengenangaben erhält man ca. 48 Plätzchen.
Nach dem Backen müssen sie 2-3 Minuten lang auf dem Backblech ruhen und kommen dann zum vollständigen Auskühlen auf ein Abkühlgitter.
Luftdicht verpackt sind die Plätzchen ca. 2 Wochen haltbar.
 
Zubereitung des Schwarz-Weiß Gebäcks:
Hier geht's zum Youtube-Kanal von CookBakery
Mehr
Laura von "CookBakery" zeigt eine etwas andere Variation des Schwarz-Weiß Gebäcks. Ein Klassiker, der in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen darf!

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker