HOME

Mäuse-Studie: Späte Snacks machen doch dick

Macht abends essen schneller dick? Nein, sagen Ernährungsexperten seit Jahren. Ja - kontern jetzt US-Forscher. Sie haben diese These allerdings nur an Mäusen getestet.

Ein nächtliches Donut könnte möglicherweise dicker machen als eines zum Frühstück

Ein nächtliches Donut könnte möglicherweise dicker machen als eines zum Frühstück

Das Körpergewicht hängt möglicherweise nicht nur davon ab, wie viele Kalorien aufgenommen und wieder verbraucht werden. Auch die Essenszeiten spielen eine wichtige Rolle, wie amerikanische Forscher jetzt erstmals direkt nachgewiesen haben.

Mäuse, die nur während der Zeit gefüttert wurden, in der sie normalerweise schlafen, legten deutlich mehr Gewicht zu als Vergleichstiere. Offenbar ist die innere Uhr, die die Tagesrhythmen des Stoffwechsels reguliert, auch für die Kontrolle des Körpergewichts von großer, bisher unterschätzter Bedeutung, schreiben die Wissenschaftler im Fachblatt "Obesity".

Tageszeit der Nahrungsaufnahme bestimmt das Gewicht

"Wie und warum ein Mensch zunimmt, ist sehr kompliziert, aber es kommt sicherlich nicht allein darauf an, wie viele Kalorien rein und raus gehen", sagt Fred Turek von der Northwestern University in Evanston. Er und seine Kollegen fanden in den Mäuse-Experimenten heraus, dass sich durch die Tageszeit der Nahrungsaufnahme das Körpergewicht stark beeinflussen lässt. Sie fütterten Mäuse, die von Natur aus nachtaktiv sind, mit einer fettreichen Kost. Eine Gruppe der Tiere erhielt ihre Nahrung nur während der täglichen 12-stündigen Lichtperiode, die andere Gruppe nur während der 12-stündigen Dunkelphase.

Bei jenen Tieren, die sich nur während der Ruhephasen - also im Hellen - ernähren konnten, stieg das Körpergewicht in sechs Wochen um 48 Prozent. Die Mäuse hingegen, die etwa die gleiche Nahrungsmenge während ihrer normalen Wachphasen - also im Dunkeln - aufnahmen, nahmen nur um 20 Prozent zu. Das Ausmaß der körperlichen Aktivität unterschied sich bei beiden Gruppen kaum. "Wir haben erstmals nachgewiesen, dass Füttern zur 'falschen' Zeit eine Gewichtszunahme bewirken kann", so die Forscher.

Nächtlicher Imbiss als Störfaktor

Wie bei den Mäusen reguliert auch beim Menschen eine innere Uhr nicht nur den täglichen Schlaf-Wach-Rhythmus, sondern zahlreiche Stoffwechselprozesse. Eine Nahrungsaufnahme zur Schlafenszeit wirkt wahrscheinlich als Störfaktor und beeinflusst auf noch unbekannte Weise die Kontrolle des Körpergewichts durch die innere Uhr. Das würde zum Beispiel erklären, warum Schichtarbeiter besonders häufig übergewichtig sind. Als neue Strategie zur Bekämpfung der Fettleibigkeit könnte es nützlich sein, nur zu bestimmten Tageszeiten zu essen und spät abends generell auf eine Mahlzeit zu verzichten, folgern die Forscher.

Wissenschaft aktuell
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.