HOME

Studie: Kalzium-Präparate erhöhen Herzinfarktrisiko

Vor allem ältere Menschen nehmen Kalzium-Präparate, um ihre Knochen zu stärken. Doch die Mittel haben eventuell eine gefährliche Nebenwirkung. Einer neuen Studie zufolge erhöhen sie das Risiko eines Herzinfarkts.

Zusätzlich eingenommes Kalzium schadet eventuell mehr als es nutzt

Zusätzlich eingenommes Kalzium schadet eventuell mehr als es nutzt

Kalzium stärkt die Knochen. Daher werden Kalzium-Präparate oft von alten Menschen genutzt: Das Mineral soll verhindern, dass eine Osteoporose entsteht oder fortschreitet und damit gefährlichen Knochenbrüchen vorbeugen. Doch laut einer im "British Medical Journal" veröffentlichten Studie, sind die Präparate nicht zu empfehlen. Die internationale Forschergruppe um Mark Bolland berichtet, dass sie das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen.

Die Wissenschaftler werteten Daten von elf Studien mit insgesamt rund 12.000 Patienten aus, in denen Teilnehmer über mehrere Jahre Kalzium oder einen Placebo schluckten. 166 Menschen, die Kalzium-Präparate konsumierten erlitten einen Herzinfarkt; in den Kontrollgruppen waren es insgesamt 130. Der Zusammenhang zwischen Mineral-Präparat und Infarktrisiko erwies sich dabei als unabhängig von Geschlecht, Alter und Art des Kalzium-Präparats.

Gleichzeitig würde die Kalzium-Aufnahme die Häufigkeit von Knochenbrüchen nur um etwa zehn Prozent senken - sie ist also nicht sehr effektiv. Die Forscher kommen deshalb zu dem Ergebnis, dass der Einsatz der Präparate bei Osteoporose überdacht werden muss.

Erklären können die Wissenschaftler den Effekt des Kalziums nicht genau. Bekannt ist, dass ein höherer Kalziumspiegel im Blut mit einem gesteigerten Herzinfarktrisiko einher geht - wahrscheinlich, weil er Arterienverkalkung schneller voranschreiten lässt.

Wer sich gezielt kalziumreich ernährt, muss sich dagegen wohl keine Sorgen machen: In früheren Studien haben Forscher ermittelt, dass eine höhere Kalziumaufnahme durch veränderte Ernährung nicht zu mehr Herzproblemen führt. Nicht untersucht wurde die Wirkung von Zusatzpräparaten, die neben
Kalzium auch Vitamin D enthalten.

web
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity