VG-Wort Pixel

"Circus HalliGalli" Joko und Klaas schicken Udo Walz in die deutsche Rap-Szene

Fruchtmax und Hugo Nameless in "Circus HalliGalli"
Was ist eigentlich Cloud Rap? Die Rapper Fruchtmax und Hugo Nameless klären Udo Walz bei "Circus HalliGalli" auf.
© Screenshot Youtube
"What's cracking? Ich bin es wieder, euer Early Adopter Udo": Für "Circus HalliGalli" schicken Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf den Star-Friseur Udo Walz los, um sich im Hip-Hop-Milieu umzuhören.

Was machen die jungen Leute heutzutage eigentlich? Um das herauszufinden schickte "Circus HalliGalli" am Montag ausgerechnet den Berliner Promi-Friseur Udo Walz in die Hip-Hop-Szene. "Wir möchten etwas lernen. Es gibt so viele neue Trends, zum Beispiel den Cloud Rap. Das ist irgendeine Subkultur von Rap, die wir selbst nicht ganz verstanden haben", kündigte Moderator Klaas Heufer-Umlauf die neue Rubrik an. Doch weder er noch sein Kollege Joko Winterscheidt trauten sich zu den Rappern. Stattdessen musste Walz herhalten. "Uns hätten sie sowieso nicht die Wahrheit gesagt. Wir haben da jemanden, der ist Journalist und Friseur, der fühlt der Sache mal auf den Zahn", sagte Heufer-Umlauf über die neue Rubrik "Udo Vice Bescheid".

"Wie kann man sich nur so hart gönnen?"

Das Ziel ist klar: Walz soll so viel Jugendslang wie möglich benutzen und damit die Sprache des hippen Jugendmagazins "Vice" imitieren. Herausgekommen ist ein witziges Video, das auf YouTube schon über 49.000 Mal angesehen wurde. "What's up? What's cracking? Ich bin es wieder, euer Early Adopter Udo", liest der 72-jährige Walz darin umständlich vom Blatt ab - er hat offensichtlich keine Ahnung, was er da sagt. "Ich bin todes drauf und heiße euch willkommen zu meiner neuen Rubrik 'Udo Vice Bescheid'", geht es weiter mit einer Zeile aus dem Rap-Hit "Wie kann man sich nur so hart gönnen".

Die jungen Rapper Fruchtmax und Hugo Nameless sitzen grinsend neben ihm, lassen sich von Walz die Oberschenkel tätscheln und versuchen, ihm ihren Musikstil zu erklären. Eigentlich - denn wirklich zu Wort kommen sie nicht. Dafür darf Walz Fragen stellen ("Hat man beim Cloud Rap Follower?") und sie "DJ Fruchtzwerg" und "Bruno Hopeless" nennen. Das Fazit von Udo Walz: "Die Jungs sind ganz schön knuffig aber sie müssen auf sich achten. Jungs, trinkt keinen Hustensaft, wenn ihr keinen Husten habt!"

sst

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker