HOME

Großaufnahme: 15 Dinge, die Sie über Robert Downey Jr. wissen müssen

Robert Downey Jr. galt als größtes Talent seiner Generation, überlebte die Drogenhölle und gehört heute zu den erfolgreichsten Schauspielern in Hollywood. Wie passend, dass "Iron Man" seine berühmteste Rolle ist, die er aktuell im Comic-Spektakel "Avengers: Infinity War" zum achten Mal spielt.

Robert Downey jr.

Robert Downey jr.

AFP

•In seinem neuen Film, dem Superhelden-Spektakel "Avengers: Infinity War" ist erneut als Tony Stark alias Iron Man unterwegs. Er spielt die Rolle hier zum achten Mal.

•Downey Jr. Wurde am 4. April 1965 in Manhattan als Sohn des Regisseurs, Schauspielers und Drehbuchautoren Robert Downey Sr. und der Schauspielerin Elsie Ann Ford geboren.

Nach der Scheidung seiner Eltern ging er 1978 mit seinem Vater nach Kalifornien. Acht Jahre zuvor hatte er unter dessen Regie in dem Fantasyfilm "Pound" seine erste kleine Rolle gespielt:

•Sein Vater war drogenabhängig und gab seinem Sohn das erste Mal einen Joint, als dieser sechs Jahre alt war. Robert erzählte später, dass der Drogenkonsum eine emotionale Bindung zwischen beiden herstellte. "Wenn mein Vater und ich zusammen Drogen nahmen, war das seine Art, mir seine Liebe zu zeigen. Anders konnte er das nicht."

•Am Anfang seiner Hollywood-Karriere teilte er sich drei Jahre lang mit Kiefer Sutherland ein Apartment.

•1984 lernte er bei den Dreharbeiten zu dem Thriller "Firstborn" Sarah Jessica Parker kennen, mit der er mehrere Jahre liiert war. Sie verließ ihn wegen seiner Drogensucht.

•In den Jahren 1996 bis 2001 eskalierten Roberts Drogen- und Alkoholprobleme, er wurde mehrmals festgenommen, ins Gefängnis gesteckt und machte mehrere Entziehungskuren. Trauriger Höhepunkt: 2001 feuerte ihn Produzent David E. Kelley aus der Serie "AllyMcBeal".

•Sein erster Job nach der Entlassung war das Elton John-Video "I Want Love", inszeniert von der Künstlerin Sam Taylor-Johnson:

•Downey Jr. ist auch selbst ein veritabler Sänger. Seinen größten Erfolg feierte er mit der Coverversion von Joni Mitchells Weihnachtssong "River", der auf dem Album "Ally McBeal: A Very Ally Christmas" enthalten war und den er in der Folge "Tis the Season" sang:

•2004 veröffentlichte er sogar ein eigenes Album, "The Futurist". Hier singt er den Song "Man Like Me":

•Vom 1992 bis 2004 war er mit der Schauspielerin und Musikerin Deborah Falconer verheiratet, ihr gemeinsamer Sohn Indio ist heute 24 Jahre alt. Am 27. August 2005 heiratete er die Produzentin Susan Levin. Die beiden haben einen Sohn, Exton Elias (6) und eine Tochter, Avri Roel (3).

•2004 wirkte er in einem Kurzfilm für Volvo mit. Regie bei "The Route V50" führte Stephen Frears:

•Bislang stehen bei ihm zwei Oscar-Nominierungen zu Buche, 1993 als Bester Hauptdarsteller in "Chaplin", 2009 als Bester Nebendarsteller in "Tropic Thunder".

•Das sagt er:
"Ich habe mich in dieser Branche immer als Außenseiter gefühlt. Ich vermute mal, weil ich ziemlich wahnsinnig bin."

•Das sagen andere:
"Ja, Downey, ist Iron Man, aber in Wahrheit ist er Actor Man. In dem Reich, wo Einspielergebnisse unerheblich sind und Talent zählt, also dem Reich, das wirklich bedeutsam ist, war er immer der König." (Ben Stiller)

Robert Downey Jr. für Einsteiger

„Unter Null“ (1987)
„Chaplin“ (1992)
„Die Wonder Boys“ (2000)
„Ally McBeal“ (2000-2002)
„Kiss Kiss Bang Bang“ (2005)
„Good Night, and Good Luck“ (2005)
„Zodiac“ (2007)
„Iron Man“ (2008)
„Sherock Holmes“ (2009)