HOME
Bestens auf die Zombie-Meute vorbereitet: Polizist Ronald Peterson (Adam Driver)

The Dead Don't Die

Kunst, Kunstblut, Kritik und Klamauk

Horror-Comedy trifft auf Sozialkritik: Jim Jarmuschs "The Dead Don't Die" war wie gemacht für Cannes. Trifft das auch aufs normale Kino zu?

Verboten cool: In der Neuauflage von "Men in Black" sorgen dieses Mal Chris Hemsworth (l.), Liam Neeson und Tessa Thompson für

Kino-Tipps

Die besten Filme im Juni

Javier Bardem und Charlotte Gainsbourg

Javier Bardem und Charlotte Gainsbourg eröffnen Filmfestival von Cannes

Das offizielle Poster der 72. Filmfestspiele

Großes Staraufgebot bei 72. Filmfestspielen in Cannes

Leonardo DiCaprio spielt in "Once Upon a Time... in Hollywood" Rick Dalton - wird er den Film in Cannes präsentieren?

Cannes 2019

Filmfest hofft weiter auf den Tarantino-Film

"The Dead Don't Die" von Jim Jarmusch eröffnet die Filmfestspiele in Cannes

"The Dead Don't Die"

Eine Zombie-Komödie mit Starauflauf eröffnet die Filmfestspiele in Cannes

Trailer: The Dead Don't Die

Bill Murray, Tilda Swinton und Co.

In "Die Toten sterben nicht" macht Hollywoods Elite gemeinsam Jagd auf Zombies

Robby Müller

Der "Meister des Lichts" wurde 78 Jahre alt

Der britische Schauspieler John Hurt

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Britischer Schauspieler John Hurt ist tot

Jahresrückblick 2014

Das waren die besten Filme des Jahres

Von Sophie Albers Ben Chamo
Die drei Blutsauger, Vladislav (Jemaine Clement, l.) Deacon (Jonathan Brugh, m.) und Viagoin (Taika Waititi, r.), in ihrer Wohngemeinschaft in Wellington

"5 Zimmer Küche Sarg"

Lustige Fake-Doku über eine Vampir-WG in Wellington

Neu im Kino

Schutzengel, Vampire und Männer mit Kajal

11. Cannes-Kontakt

Beiß mich, Tilda!

Von Sophie Albers Ben Chamo

Filmfestival in Cannes

Wettbewerb um Goldene Palme hat begonnen

Verlag veröffentlicht Quellen

Hier bediente sich Helene Hegemann

"Summer of the 80s"

Das bessere Musikfernsehen

Kinotrend

Englisch erobert die Filmplakate

"Broken Flowers"

Don Juan im Trainingsanzug

Cannes-Tagebuch

Die letzte Nacht in Cannes

Von Bernd Teichmann

Cannes

Goldene Palme für die Brüder Dardenne

Cannes-Tagebuch

Abschied ohne Schmerzen

Filmfestspiele Cannes

Der Widerspenstigen Zähmung

Cannes-Tagebuch

Warten auf eine Offenbarung

Cannes

Die Spiele sind eröffnet

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(