HOME
Peter Maffay

MTV unplugged

Peter Maffay: Vom Märchen zurück zur Rockmusik

Köln/Halle - Peter Maffay trägt ein kurzes schwarzes Hemd, sitzt auf einem Podest, spielt auf seiner Gitarre und singt «Bring mich nach Haus». Es dauert kaum zwei Lieder, bis die Fans des Musikers zu tanzen beginnen.

Mann wärmt sich auf für Sport

Positiver Effekt?

Wie Musik Ihre Trainingsleistung beeinflusst

Yuri & Neil: Berliner Band produziert 0-Euro-Musikvideo - 24 Stunden winkt ein Plattenvertrag

"Dolphin" von Yuri & Neil

Berliner Band produziert 0-Euro-Musikvideo - 24 Stunden später winkt ein Plattenvertrag

Elvis Presley

Die wichtigsten Platten des King

Von Carsten Heidböhmer

Chester Bennington

Stars trauern um Linkin-Park-Sänger

Chester Bennington: Linkin-Park-Sänger ist tot

Chester Bennington

Linkin-Park-Sänger ist tot

Exklusive Videopremiere "Holy Commotion"

The Pretenders feiern grandioses Comeback

Selfie-Ausschnitt Daniel H. und Screenshot seine Facebook-Seite

Facebook-Seite "Gegen Rockmusik"

"Jesus liebt dich, solange du keine Rockmusik hörst"

Von Susanne Baller
Prince

Zum Tod von Prince

Hochbegabter des Pop

Papst Franziskus

"Wake Up!"

Papst Franziskus wird zum Rockstar

Deep-Purple-Sänger Ian Gillan auf der Bühne

Ian Gillan

Deep-Purple-Sänger wird 70

Sziget-Festival in Ungarn

Auf der "Insel der Freiheit" sind alle willkommen

Im neuen Video "Forever" setzen sich Empire Escape gegen häusliche Gewalt ein.

Exklusive Videopremiere "Forever"

Empire Escape stellen Schläger an den Pranger

75.000 Besucher kamen in diesem Jahr zum legendären Wacken-Festival. Erste Bands für das Line-Up im kommenden Jahr stehen bereits fest.

Wacken Open Air 2015 ist zu Ende

75.000 Metal-Fans rocken die Kuhwiese

Rockmusik für Kinder

Am liebsten laut und garantiert blockflötenfrei

"The Voice"-Juroren BossHoss

"Für Groupies ist man nie zu alt"

Von Martin Thiele

stern.de live The BossHoss

Zwei Cowboys lassen es krachen

Von Martin Thiele
Neil Young und Crazy Horse starteten mit einem Open-Air-Konzert in Berlin ihre zweieinhalbmonatige Tour

Neil Young und Crazy Horse auf Tour

Kunstvoller Krach und zarte Lieder

Berlin vertraulich!

Kauder steht auf Freddie Mercury

Filmstart "The Music Never Stopped"

Schmonzette über die Heilkraft der Musik

Offizieller Clip

Das missglückte Imagevideo der Bundeswehr

40. Todestag von Jimi Hendrix

"Live fast, love hard, die young"

"Live fast, Love hard, Die young"

Früher Tod des Gitarren-Genies Jimi Hendrix

Rocken am Ring und im Park

25 Jahre Rockmusik und Dosenfutter

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo