HOME

O'zapft is!: Das Münchner Oktoberfest hat begonnen

In München ist das Oktoberfest gestartet. Der Oberbürgermeister Dieter Reiter brauchte zum Anstich des ersten Fasses lediglich zwei Schläge.

O'zapt is! Die größte Bier-Party der Welt hat offiziell begonnen: Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (61, SPD) hat das Oktoberfest 2019 eröffnet. Zum Anzapfen des 200-Liter-Holzfasses benötigte er am Samstag, den 21. September um Punkt 12 Uhr, nur zwei Schläge. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (52, CSU) war ebenfalls vor Ort und ließ sich unmittelbar danach mit seiner ersten Maß für seinen offiziellen Instagram-Kanal ablichten. Traditionell bekommt das erste Bier immer der Bayerische Ministerpräsident überreicht.

Im Gespräch mit den Bayerischen Rundfunk sagte Reiter nach der Eröffnung: "Ich habe wie jedes Jahr die Schläge etwas geübt. Das es jetzt zwei geworden sind, damit bin ich zufrieden." Er wünsche sich jetzt vor allem, dass alle gesund kommen und auch wieder gesund gehen, und dass die Wiesn friedlich bleibe.

Auf dem Oktoberfest in München läuft das Bier in Strömen - und es entsteht jede Menge Müll.

Auf dem Oktoberfest in München läuft das Bier in Strömen - und es entsteht jede Menge Müll.

Auch zahlreiche Promis werden natürlich in diesem Jahr wieder auf die Münchner Theresienwiese pilgern. Beim Anstich wurden bereits Florian Silbereisen (38), Oli P. (41), Kai Pflaume (52), Sandy Meyer-Wölden (36), Barbara Meier (33) und Ralph Siegel (73) gesehen. Auch der Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger (72) befindet sich derzeit in der bayerischen Landeshauptstadt und kündigte einen Besuch auf dem Oktoberfest an.

Der traditionelle Wiesn-Anstich findet alljährlich im Schottenhammel-Festzelt statt. Insgesamt werden in München sechs Millionen Besucher erwartet. Im letzten Jahr wurden rund 7,5 Millionen Liter Bier getrunken. Außerdem wurden Hundertausende Hähnchen, 124 Ochsen und 48 Kälber verspeist. Die Maß Bier kostet in diesem Jahr stolze 11,80 Euro. Die Wiesn dauert rund zwei Wochen und schließt erst am 6. Oktober wieder seine Pforten.

SpotOnNews