HOME
TV-Kritik

"Circus HalliGalli": Der orangene Herr Pocher - so spotten Joko und Klaas über seine Trump-Parodie

Keiner macht Donald Trump wohl schlechter nach als Oliver Pocher: Bei "Circus HalliGalli" bekommt der Comedian Nachhilfe von Joko und Klaas. Die zeigen, was die Zuschauer bald vermissen werden.

Oliver Pocher und Circus HalliGalli mit Joko und Klaas

Oliver Pocher als Trump und "Circus HalliGalli" mit Joko und Klaas

"Sie waren das beste Publikum heute - das meine ich ganz ohne Ironie." Es ist 23.22 Uhr im Studio der Berliner Union-Film. Klaas Heufer-Umlauf steht neben Joko Winterscheidt und den Gästen Matthias Schweighöfer und James Blunt auf der kleinen Bühne. Jubel, Standing Ovations. Nach eineinhalb Stunden fällt die Anspannung von ihm ab. Er umarmt Joko. Geschafft.

Mit einer Live-Show starteten die beiden Moderatoren am Dienstagabend in die letzte Staffel von "Circus HalliGalli". Die Nervosität war beiden deutlich anzumerken. Heufer-Umlauf verschwand zwischenzeitlich sogar in die Kabine von Sidekick Sabine, um eine Zigarette zu rauchen. Auch nach 121 Sendungen in neun Staffeln hat sich keine Routine eingestellt. Zum verkündeten Ende der Show kein Wort. Stattdessen zeigten Joko und Klaas, was die Zuschauer bald vermissen werden.

"HalliGalli" ist die perfekte Symbiose aus Late-Night, Talkshow, Satire, Ironie und Chaos. Die Show lebt von den beiden Protagonisten. Joko und Klaas sind ein eingespieltes Team. Die jungen Thomas Gottschalk und Günther Jauch - und das ist als Kompliment gemeint. Denn die verstanden es damals - vor rund 30 Jahren bei "Die goldene Eins" - ebenfalls, ohne einstudierte Gags zu unterhalten. Albern, aber ganz ohne Fremdscham. Wer das sonst heute noch schafft? Die Schöneberger. Das war's.

Alles nur Show?: Das sollten Sie über Joko und Klaas wissen

Joko und Klaas zeigen den orangenen Herrn Pocher

Wie sehr missratene Gags schmerzen, führten Joko und Klaas eindringlich mit der "Trump Satire Box" vor. Inhalt: eine blonde Perücke, ein grauer Anzug und orangene Schminke. Das reicht, um den amerikanischen Präsidenten Donald Trump imitieren zu können. Oder? Es geht bei Oliver Pocher und Bülent Ceylan mächtig schief. Die beiden Comedians sind in einem Video zu sehen, wie sie verzweifelt versuchen, auf Trump zu machen. Nie war deutscher Humor schlechter.

Es sind auch diese originellen Einspielfilme, die "HalliGalli" ausmachen. Das Team um Joko und Klaas scheint genau zu wissen, was bei der Zielgruppe der zumeist 25- bis 35-Jährigen im Zuschauerraum ankommt. Und das ist eben nicht Standardware, sondern eine gehörige Portion Crazyness. Wenn betrunkene Karnevalisten die Dialoge für eine neue Krankenhausserie einsprechen, entsteht die Folge "Dr. Hollywood und Dr. Dr. Sunshine on Tour". Das gab's seit Karl Dall nicht mehr - herrlich.

Die Wildecker Herzbuben als "Hippies auf Ibiza"

Joko und Klaas pfeifen auf Konventionen - auch bei ihren Gästen, Man stelle sich vor, James Blunt hätte Markus Lanz statt "HalliGalli" beehrt. Er hätte Fragen wie "Wie fühlt man sich damit?" und "Was macht das mit einem?" beantworten müssen. Stattdessen sitzt er nun am Klavier und bekommt ein Foto der Wildecker Herzbuben gezeigt. Dazu solle er sich überlegen, wie das Lied "Herzilein" wohl klingen würde. "Die beiden sind bestimmt Hippies auf Ibiza", mutmaßt Blunt und legt los. Volksmusik kommt dabei nicht heraus, aber ein James Blunt, der nicht gelangweilt auf die üblichen Fragen antwortet, sondern gefordert wird.

Dann wird's laut im Studio. Heufer-Umlauf und Winterscheidt kündigen Matthias Schweighöfer an. Der Schauspieler ist unter die Sänger gegangen - en vogue seit Jan-Josef Liefers - und wird von seinen Fans bejubelt. Dass der Titel "Superman und seine Frau" heißt und so schlimm nach Betroffenheitsgedudel klingt, wie der Name erahnen lässt, scheint sie nicht zu interessieren. James Blunt schaut etwas irritiert, als Schweighöfer mehr Applaus bekommt als er.

Aber so ist sie, die verrückteste Show Deutschlands mit dem "besten Publikum". Es wird ein gutes Fernsehfrühjahr bis zur Abschiedsvorstellung im Juni.