HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2019: "Adenauer? Das ist doch eine Schule" - Dumm und Dümmer bei der Schatzsuche

"Wer war noch dieser Ardenauer?" Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco müssen an Tag 5 im Dschungelcamp zur Schatzsuche antreten. Beide offenbaren frappierende Wissenslücken - und liefern die lustigste Schatzsuche ever, ever, ever.

Evelyn Burdecki im Dschungelcamp

Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco treten im Dschungelcamp zur Schatzsuche an.

MG RTL D

Gäbe es den Film "Fack ju Göhte" nicht, Dschungelcamp-Teilnehmerin Evelyn Burdecki würde die perfekte Drehbuchvorlage dazu liefern. Die 30-Jährige scheint ihr Fachabitur ebenfalls bei Zeki Müller in der Goethe-Gesamtschule gemacht zu haben. Während die Kultusminister Deutschlands rätseln, wie sie das schaffen konnte (sie machte ihr Fachabitur in Düsseldorf am Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg), lachen sich die Zuschauer über Burdeckis mangelndes Allgemeinwissen kaputt. Unfreiwillig lieferte sie die beste Schatzsuche aller Zeiten ab.

Gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Domenico de Cicco musste Burdecki an Tag 5 im Dschungelcamp zur Schatzsuche antreten. Nachdem die beiden sich in einem Rosenkrieg gegenseitig der Lüge bezichtigten und der Streit eskalierte, raufte sich das ehemalige "Bachelor in Paradise"-Paar doch noch zusammen. Ihre Aufgabe: Sie mussten Fragen beantworten. Mit jeder richtigen Antwort wurde ein falscher Schlüssel für die Schatzkiste aussortiert. Klingt einfach. Doch die beiden scheitern grandios.

Die Fragen in der Dschungelcamp-Schatzsuche lauteten:

1. Was haben Gletscher?

a) Zungen

b) Nasen

c) Finger

"Vielleicht hat das irgendwas mit glitschen zu tun", rätselt Evelyn Burdecki. "Deshalb vielleicht Nase? Wobei die Zunge kann auch glitschen. Beim Eis essen zum Beispiel", weiß die Fachabiturientin. Trotz völliger Ahnungslosigkeit entscheiden sich beide für a - und liegen damit richtig.

2. Warum platzt eine Bierflasche im Gefrierfach

a) Das Glas wird zu kalt

b) Die Flüssigkeit dehnt sich aus

c) Der Kronkorken verträgt die Kälte nicht

Domenico hat eine Ahnung und tippt auf b. "Wie soll sich die Flüssigkeit ausdehnen, wenn die Flasche zu ist?", wirft Evelyn ein. Doch de Cicco setzt sich durch. Und wieder hat das ahnungslose Paar eine Frage richtig beantwortet.

3. Welcher Ozean liegt zwischen Europa und Amerika?

a) Der Pazifische Ozean

b) Der Amerikanische Ozean

c) Der Atlantische Ozean

Jetzt wird es kurios. "Ich glaube der Amerikanische", rätselt Evelyn Burdecki. Und versucht im Ausschlussprinzip vorzugehen: "Pazifisch ist doch irgendwie in der Karibik und Atlantisch in Asien", mutmaßt die 30-Jährige, die noch bei ihren Eltern wohnt. Beide entscheiden sich für den Amerikanischen Ozean, der gar nicht existiert. Leider falsch.

4. Wie hieß der erste deutsche Bundeskanzler?

a) Konrad Adenauer

b) Heinz Erhardt

c) Helmut Schmidt

Die Antwort, die Evelyn Burdecki nun gibt, klingt logisch: "Adenauer ist glaub ich 'ne Schule. Bei mir in Düsseldorf heißt eine so." Doch Domenico schließt Schmidt und Erhardt aus. Beide entscheiden sich dann doch für "diesen Ardenauer", wie Evelyn ihn ausspricht. Das Glück ist mit den Doofen - richtig!

5. Die Volkskammer war?

a) Die Führungsriege des BND

b) Das Parlament der DDR

c) Die Bekleidungskammer des Roten Kreuz

Evelyn Burdecki gibt ihr geballtes Geschichtswissen zum Besten: "Die Volkskammer. Hat das nicht irgendwas mit Hitler und Juden zu tun? Ist das nicht alles von früher? Ich weiß nicht, ob man das im Fernsehen sagen darf?", rätselt sie. Weil sie die Antwort nicht wissen, entscheiden sich beide schließlich für a - und liegen damit falsch.

6. Welcher Teil des Körpers ist völlig schmerzunempfindlich?

a) Herz

b) Gehirn

c) Darm

"Alles hat doch Schmerzen. Herz hat Gefühle, wenn man so draufdrückt. Aber das Gehirn ist ja voll befestigt im Kopf. Dein Gehirn spürst du ja nicht", weiß Evelyn. Beide entscheiden sich für b - und liefern damit die richtige Antwort. "Meine Gehirnzellen lassen mich nie im Stich", sagt Burdecki stolz.

Mit dieser Frage ist die Schatzsuche beendet. "Wir haben uns gut geschlagen, das freut mich", glaubt Domenico de Cicco. Doch leider sind noch viele Schlüssel übrig. Das Bildungs-Traumpaar sucht wahllos einen aus und probiert damit die Schatztruhe zu öffnen. Doch es ist der falsche Schlüssel. 

Evelyn Burdecki, die neue Katzenberger

Die Schatzsuche verliert Evelyn Burdecki. Doch sie wird in die Dschungelcamp-Geschichte mit der lustigsten Schatzsuche ever, ever, ever eingehen. Die gelernte Fitnesstrainerin macht ihr mangelndes Allgemeinwissen zum Markenzeichen. Gepaart mit einem Schuss entwaffnender Naivität erobert sie die Herzen der Zuschauer. Eine neue Katzenberger.

Dschungelcamp 2019: Diese drei Neuheiten gab es beim Staffelauftakt
mai
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.