HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2017: Erneuter Nachwuchs: Jens Büchner wird Opa

Kindersegen im Hause Jens Büchner: Seine älteste Tochter Jenny erwartet ein Baby und macht den Mallorca-Auswanderer erstmals zum Opa - mit 47 Jahren. "Krasse Scheiße" findet er. 

Jens Büchner

Jens Büchner im Dschungelcamp

Dass Jens Büchner bei der Verteilung der Fruchtbarkeit laut "hier" gerufen haben muss, ist klar. Bei fünf leiblichen Kindern ist der Dschungelcamper mit einer besonders gesunden Potenz ausgestattet. Nun steht bei den Büchners erneut Nachwuchs ins Haus. Doch nicht der Mallorca-Auswanderer selbst erwartet sein sechstes Kind - seine älteste Tochter Jenny bekommt ein Baby.

Das erste Büchner-Enkelkind soll im Juni auf die Welt kommen

Die 24-Jährige ist im vierten Monat schwanger, im Juni soll ihr Sohn auf die Welt kommen - das erste Büchner-Enkelkind. "Krasse Scheisse", betitelt der werdende Opa bei "Goodbye Deutschland" den Kindersegen. In Büchner-Sprache bedeutet das: Er freut sich.

#Glück#Familie#❤

Ein von Jens Buechner (@buechnerjens) gepostetes Foto am

 Dass sie schwanger ist, offenbarte ihm seine älteste Tochter bereits vier Wochen vor dem Einzug ins Dschungelcamp. Für den schwangerschafts-erprobten Jens Büchner dennoch ein kurzer Schock-Moment: "Ich kann damit noch nicht umgehen", erzählt er, "Ich war vom Kopf her noch nicht so weit, dass ich ein Enkelkind bekomme. Aber es ist schön, um Gottes Willen." Zu jung, um im Alter von 47 Jahren schon Großvater zu werden, fühlt sich Büchner nicht: "Mit 47 Opa zu werden geht irgendwie, oder?", fragt er das "Goodbye Deutschland"-Kamerateam. Und fügt in typischer Büchner-Manier hinzu: "Oder ist das zu zeitig? Nee, ne?" 

Jens Büchner: Seine Kinder sind nur ein Jahr älter als sein Enkelkind

Jens "Die geilste Sau von Malle" Büchner, der Chaos-Opa? Häufig wird das Büchnersche Enkelkind seinen Großvater nicht zu Gesicht bekommen. Tochter Jenny wohnt in Magdeburg, Büchner selbst kommt meist nur am Wochenende zu Auftritten nach Deutschland, verbringt die restliche Zeit bei seinen Zwillingsbabys Jenna und Diego, seinen drei Stiefkindern und Freundin Daniela auf Mallorca. Kein Grund jedoch für Büchner, keine Familienbande zu knüpfen: "Das wird wie mein Baby. Jenna und Diego sind ja im gleichen Alter, die werden nicht mal ein Jahr Unterschied haben und können miteinander spielen." Patchwork à la Jens Büchner.

Jens Büchners Tochter hatte auch eine Fehlgeburt

Die Beziehung Büchners zu seiner Tochter Jenny kann als durchwachsen beschrieben werden. Sie ist sein erstes von insgesamt fünf eigenen Kinder, stammt aus der Beziehung mit seiner ersten Ehefrau. Als Jenny 18 Jahre alt war, wanderte ihr Vater nach Mallorca aus, sah sie und ihre Schwester Jessica meist nur noch einmal im Jahr. "Bei einer Auswanderung, zerreißt man auch immer ein bisschen die Familie", sagt Jens Büchner selbst über die Beziehung zu seinen ältesten Kindern.

Heute ist das Verhältnis zwischen Büchner und seiner ältesten Tochter gut - ein einschneidendes Erlebnis verbindet Vater und Tochter: "Ich kann mich gut in Papas und Dannis Lage hineinversetzen. Ich hatte letztes Jahr auch eine Fehlgeburt und weiß, dass das nicht einfach ist", erzählt Jenny im Interview mit RTL nach der Dschungeloffenbarung ihres Vater, eigentlich Drillinge erwartet zu haben.  

Von seiner Teilnahme am Dschungelcamp kann Jens Büchner dann in ein paar Jahren auch seinem Enkelkind erzählen. Sie sind eben eine wunderbar fruchtbare Familie, diese Büchners. 

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus": Das sind die zwölf Kandidaten des Dschungelcamps 2017
lis