HOME
George R. R. Martin bei einem Auftritt in Los Angeles

George R. R. Martin

Fans beeinflussen seine nächsten Bücher nicht

Beeinflussen die Reaktionen auf die finale "Game of Thrones"-Staffel die Buchreihe, auf der die Serie basiert? Das sagt George R. R. Martin.

Findet, dass Fan-Kultur manchmal "toxisch" sein kann: "Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin

George R. R. Martin

"GoT"-Autor klagt über "toxische" Fan-Kultur

George R. R. Martin hat die Welt für ein neues Rollenspiel erschaffen

George R. R. Martin

Videospiel aus Feder von George R. R. Martin

Game of Thrones: Fluglinie bietet George R. R Martin Trip nach Neuseeland an

"Game of Thrones"

Warten auf Fortsetzung: Fluglinie bietet "GoT"-Macher Trip nach Neuseeland an – der antwortet prompt

George R. R. Martin bei der Premierenfeier zur finalen Staffel von "Game of Thrones" in New York

Game of Thrones

George R. R. Martin spricht über das Ende

Sophie Turner posiert mit blonden Haaren, dunkel geschminkten Augen und einem schwarzen Kleid

Interview nach dem Finale

Sophie Turner kritisiert die Kritiker: Nach dem Ende von "Game of Thrones" wehrt sie sich

Daenerys Targaryen

Serien-Finale

"Game of Thrones": Fans starten Petition für ein Remake der achten Staffel

NEON Logo
George R. R. Martin arbeitet seit acht Jahren an der Fortsetzung von "Das Lied von Eis und Feuer"

George R. R. Martin

Sind die "Game of Thrones"-Bücher fertig?

Buchautor George R. R. Martin bei der ComicCon in San Diego im Jahr 2014

George R. R. Martin

Was er zum Ende von "Game of Thrones" sagt

George R. R. Martin

George R.R. Martin

"Game of Thrones"-Erfinder äußert sich zum Ende der Serie - und ob er es anders macht

Von Malte Mansholt

"Game of Thrones"

George R. R. Martin: Wer ist der Erfinder von GOT und warum schreibt er nicht weiter?

Kit Harington trägt als Jon Schnee ein ganz besonderes Kostüm

Game of Thrones

Lustiges Hintergrundwissen zur Serie

Von diesen und vielen weiteren Figuren mussten "Game of Thrones"-Fans bereits Abschied nehmen

Game of Thrones

Die grausamsten Tode aus sieben Staffeln

Jon Schnee (Kit Harington) in der finalen Staffel von "Game of Thrones"

Game of Thrones

Die Fans erwartet düstere Zeiten

Die Crew der "Nightflyer" ist schon wieder arbeitslos

Nightflyers

Nach einer Staffel ist schon wieder Schluss

Die Serie "Nightflyers" startet im Februar 2019 beim Streamingdienst Netflix

Serien-Tipps

Februar-Highlights, die man 2019 sehen muss

Game of Thrones Staffel 8

Finale der Fantasy-Serie

"Game of Thrones": Erster Trailer zu Staffel 8 veröffentlicht – die endet mit epischer Schlacht

George R. R. Martin

US-Autor

George R. R. Martin wird 70 - und kann noch viel mehr als "Game of Thrones"

Sean Beans Figur Ned Stark starb in der ersten Staffel von "Game of Thrones".

George R. R. Martin

"Game of Thrones"-Autor verrät: Darum müssen die Hauptfiguren wirklich sterben

Von Malte Mansholt

10.000 Jahre vor Jon Schnee und Co.

"Game of Thrones"-Prequel wird ab Oktober gedreht

Tina Turner & Co.

Diese Bestseller kommen noch 2018

Game of Thrones George R. R. Martin

George R. R. Martin

Leser sollen noch in diesem Jahr nach Westeros zurückkehren können

Thandie Newton sagte, dass ihr Korsett-Kostüm unangenehm zu tragen gewesen sei, die Nacktszenen seien dagegen angenehm gewesen.

Zweite Staffel von "Westworld"

Roboter, Revolver und Korsetts: Die zweite "Westworld"-Staffel wird gigantisch

Von Gernot Kramper
Autor George RR Martin und "Game of Thrones"-Geschöpfe

George RR Martin

Was nach "Game of Thrones" kommt

Von Sophie Albers Ben Chamo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(