HOME

Vorschau: TV-Tipps am Montag

In "Mein Blind Date mit dem Leben" (Sat.1) arbeitet Kostja Ullmann als Fast-Blinder in einem Luxushotel. Arnold Schwarzenegger führt in "True Lies" (kabel eins) ein gefährliches Doppelleben. In "Entführt in Louisiana" (ZDF) jagt eine Mutter auf eigene Faust die Entführer ihres Sohnes.

"Mein Blind Date mit dem Leben": Seine Sehbehinderung stellt den Azubi Sali (Kostja Ullmann) immer wieder vor neue Herausforde

"Mein Blind Date mit dem Leben": Seine Sehbehinderung stellt den Azubi Sali (Kostja Ullmann) immer wieder vor neue Herausforderungen

20:15 Uhr, Sat.1, Mein Blind Date mit dem Leben, Komödie

Saliya Kahawatte (Kostja Ullmann) hat eine Sehbehinderung. Das hält ihn allerdings nicht davon ab, seine Ziele zu verfolgen. Es gelingt ihm, einen Ausbildungsplatz zum Hotelfachmann im noblen Bayerischen Hof in München zu ergattern. Zusammen mit seinem Azubi-Kollegen Max (Jacob Matschenz), der von Salis Einschränkung weiß, laviert er sich geschickt durch die täglichen Herausforderungen. Doch dann droht Salis mühsam aufrechterhaltene Fassade einzustürzen.

20:15 Uhr, kabel eins, True Lies - Wahre Lügen, Actionfilm

Helen (Jamie Lee Curtis) hält ihren Gatten für einen langweiligen Vertreter und betrügt ihn. Doch der Mann ist ein Geheimagent. Harry (Arnold Schwarzenegger) nutzt seinen Job, um sie zu überwachen. Während er eigentlich einer Terrorbande das Handwerk legen soll, geraten Job und Privatleben unheilvoll durcheinander. Denn weil Helen fremdgeht, hat er alle Hände voll damit zu tun, sie zu beschatten. Er möchte sie zurückgewinnen, doch plötzlich kommen ihm die Terroristen gefährlich nahe.

20:15 Uhr, VOX, Kitchen Impossible, Kochshow

Bei "Kitchen Impossible" stellen sich in dieser Folge Tim Mälzer und Christian Lohse gegenseitig scheinbar unlösbare Aufgaben. Jeder der beiden soll in zwei Ländern die Spezialität eines ortsansässigen Kochs unter härtesten Bedingungen perfekt nachkochen. Eine Zutatenliste oder das Rezept haben die Spitzenköche dafür nicht.

22:15 Uhr, ZDF, Entführt in Louisiana, Thriller

Ein schöner Tag im Freizeitpark endet mit einer Katastrophe: Karlas (Halle Berry) Sohn Frankie wird in ein Auto gezerrt und entführt. Karla nimmt mutig die Verfolgung auf und jagt den Entführern auf der Autobahn hinterher. Es folgt ein wildes Katz-und-Maus-Spiel, in dessen Verlauf Karla erkennen muss, dass sie von den Behörden im Stich gelassen wurde und selbst die Verantwortung trägt, ihren Sohn zu retten. Im Polizeirevier meldet sie die Entführung beim Deputy Sheriff (Dana Gourrier) und stellt fest, dass die Polizei nicht schnell genug handeln wird.

22:30 Uhr, Sat.1, Groupies bleiben nicht zum Frühstück, Romanze

Lila (Anna Fischer) ist gerade von einem längeren Aufenthalt in den USA nach Deutschland zurückgekehrt, als sie den smarten Chriz (Kostja Ullmann) kennenlernt. Nicht ahnend, dass sie es mit dem Sänger der angesagtesten deutschen Rockband zu tun hat, verliebt sie sich in den charmanten jungen Mann. Als er seine Identität lüftet, hält Lila das Geständnis zuerst für einen Scherz. Schon bald muss sie allerdings feststellen, dass Chriz tatsächlich ein gefeierter Star ist. Das bringt einige Turbulenzen mit sich.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(