HOME

Prinz Harry: Schluss mit Freundin Chelsy

Seit zwei Monaten haben sich Prinz Harry und seine Freundin Chelsy nicht mehr gesehen. Und das wird sich so schnell auch nicht ändern: Der Prinz hat sich dem Familiendruck gebeugt und sich von Chelsy getrennt.

Der 20-jährige Prinz Harry, Nummer drei in der britischen Thronfolge, hat nach einem Zeitungsbericht am Telefon mit seiner Freundin Chelsy Davy, 19, Schluss gemacht. Wie die "Mail on Sunday" berichtete, machte Harry in dem Gespräch mit der in Kapstadt lebenden Blondine seine Familie dafür verantwortlich. "Wir hatten eine tolle Zeit zusammen, aber jetzt stehe ich unter jeder Menge Familiendruck. Ich glaube, wir können uns nicht mehr sehen", zitierte die Zeitung den jungen Prinzen unter Berufung auf einen Freund.

Seit bereits zwei Monaten hat Harry die blonde Schönheit schon nicht mehr gesehen. Denn seitdem muss er zur Strafe für seinen Auftritt in einem Nazi-Kostüm bei einer Party im Januar auf dem Bauernhof seines Vaters, des britischen Thronfolgers Prinz Charles, mithelfen. Chelsy, die in Südafrika studiert, soll am Boden zerstört sein. Nun wolle sie an Prinz Charles schreiben, um ihn zu bitten, Harry noch ein letztes Mal sehen zu dürfen, hieß es.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel