HOME

David Matthews: Schwiegervater von Pippa Middleton: Zweite Frau beschuldigt ihn der Vergewaltigung

Die Vorwürfe sind schwerwiegend: David Matthews soll in den 90ern eine Minderjährige missbraucht haben. Nun beschuldigt eine zweite Frau den Schwiegervater von Pippa Middleton der Vergewaltigung.

Hochzeit von Pippa Middleton

David Matthews (r. ) im Mai 2017 bei der Hochzeit seines Sohnes James (l.) mit Pippa Middleton

Getty Images

Es sind Schlagzeilen, über die die britische Königin Elizabeth II. alles andere als amused sein dürfte: David Matthews, Schwiegervater von Pippa Middleton, wird von mehreren Frauen der Vergewaltigung bezichtigt. Pippa Middleton ist zwar kein direktes Mitglied der Königsfamilie, aber immerhin die Schwester von Herzogin Kate. Und die Vorwürfe gegen Matthews sind so schwerwiegend, dass sie auch der Queen nicht verborgen geblieben sein dürften.

David Matthews soll 15-Jährige vergewaltigt haben

Der Vater von Pippa Middletons Ehemann James Matthews war vergangene Woche vorübergehend in Paris festgenommen und anschließend verhört worden. David Matthews kam unter Auflagen frei, doch die französische Justiz ermittelt wegen "Vergewaltigung einer Minderjährigen durch eine Person, die Autorität über das Opfer hat". Matthews soll sich Ende der Neunziger zweimal an einer 15-Jährigen vergangen haben.

Der 74-Jährige weist die Vorwürfe entschieden zurück, doch nun erhebt eine zweite Frau Anschuldigungen gegen den Unternehmer. Die Polizei im County South Yorkshire untersuche einen Vorfall aus den 80er Jahren, berichtet die britische Zeitung "The Sun". Matthews soll die Frau damals zum Sex gezwungen haben. Weitere Details der Ermittlungen, etwa wie alt das Opfer zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Tat war, sind nicht bekannt.

Bisher galten die Matthews' in Großbritannien als angesehene Familie - obwohl sie weder adelige Vorfahren haben, noch einen Titel besitzen. David Matthews, dessen Vater noch als Minenarbeiter schuftete, gelang es, sich vom Kraftfahrzeugmechaniker zum Busunternehmer hochzuarbeiten und so Millionen zu erwirtschaften.

David Matthews besitzt Luxushotel in der Karibik

Mitte der Neunziger übernahm er mit seiner zweiten Frau Jane das Hotel "Eden Rock" auf der Karibikinsel St. Barths. Die Matthews' machten aus der einst maroden Absteige eine Anlage der Superlative, in der Hollywoodstars wie Uma Thurman, Penélope Cruz oder Leonardo DiCaprio ihre Ferien verbringen. Auch Pippa Middleton und ihre Familie kamen bereits vor ihrer Hochzeit mit James Matthews regelmäßig auf die Insel, die offiziell zu Frankreich gehört.

Doch nun liegt ein schwerer Schatten über dem Urlaubsparadies, denn eben auf St. Barths soll David Matthews 1998 die junge Frau vergewaltigt haben. Der zweite Vorfall soll sich ein Jahr später in Paris ereignet haben. Noch ist nicht klar, welche Ergebnisse die Ermittlungen der französischen und britischen Behörden bringen werden. Sollte David Matthews in Frankreich verurteilt werden, drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

Legendäre Sausen: Diese drei Hochzeiten können Pippas Feier das Wasser reichen

jum