HOME

Sieben Monate altes Mädchen: Beeindruckende Matte – Baby Chanco, das Haarwunder von Instagram

Die meisten Babys kommen mit einer Glatze oder nur ein paar Flusen auf dem Kopf zur Welt. Manche mit schwarzem Haar, das schnell wieder ausfällt. Und ab und an gibt es Phänomene wie bei Baby Chanco.

Anfang Mai dieses Jahres hat eine japanische Mutter damit begonnen, Bilder ihrer Tochter auf Instagram zu posten. Sie erstellte einen eigenen Kanal und gab ihm den Namen Baby Chanco/hair diary. Auch wenn es sich nicht um ein chronologisches Tagebauch handelt, fanden die Fotos umgehend Fans. Das inzwischen sieben Monate alte Mädchen beeindruckt darauf mit einem mächtigen schwarzen Haarschopf – den seine Mutter mit der Welt teilen möchte. Da ein solcher Haarwuchs relativ selten vorkommt, war der Instagram-Kanal umgehend sehr erfolgreich, inzwischen kommt er auf mehr als 70.000 Follower. Mit vier Monaten sah die kleine Japanerin bereits so aus wie auf diesem Bild, das die Mutter am 9. Mai postete.

Wenn schon Babybilder im Internet, dann bitte möglichst sicher

Bilder von Kindern gehören nicht ins Internet, das haben inzwischen die meisten Eltern begriffen. Immerhin hält sich die Mutter von Baby Chanco an die wichtigsten Regeln bei der Veröffentlichung der Aufnahmen: Sie postet keine Ortsangaben und nennt keine Namen. Die Bilder werden alle in geschlossenen Räumen aufgenommen, sodass Außenstehende nicht so leicht Rückschlüsse ziehen können. Nichtsdestotrotz müssen Eltern sich bewusst sein, dass die Bilder bei Instagram ebenso "sicher" sind wie bei Facebook – und sie mit einer Veröffentlichung in die Privatsphäre ihrer Schützlinge eingreifen. Bei großer Haarpracht machen Eltern jedoch gern mal Ausnahmen.

Dass Baby Chanco eine solche Mähne hat, lässt nicht unbedingt Rückschlüsse darauf zu, wie sie als Erwachsene aussehen wird. Das normale Haarwachstum entwickelt sich je nach Veranlagung zwischen dem 6. und 18. Lebensmonat des Kindes. Es ist also durchaus möglich, dass das kleine Mädchen aus Japan später eine ganz andere Haarstruktur und -menge haben wird. Schauen wir ihr bis dahin doch noch ein wenig beim Einschlafen zu.

bal
Themen in diesem Artikel