Schließen
Menü
Dietann2

Wie oft sollte die Hausverwaltung eine Aufzugwartung durchführen lassen?

Frage Nummer 26360

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
Alex64
Nicht sollte - MUSS.

Die entsprechende Norm ist die EN 13015 - einen Ermittlungsbogen für die Intervalle findest Du hier.
Alex64
O.K.

Dann nimmst Du dir halt die BetrSichV her, schaust dort nach den vorgeschriebenen Prüfungen und wirst feststellen, dass diese als Grundlage Wartungen nach der EN-Norm vorschreiben und bei Nichtbeachtung strafbewehrt sind ....
Skorti
@TKKG ... nichts desto Trotz, auch wenn eine Norm kein Gesetz ist. (Was auch nicht behauptet wurde)
Es MUSS (laut Betriebssicherheitsverordnung (14) Bei Aufzugsanlagen im Sinne des § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Buchstabe b müssen Prüfungen im Betrieb spätestens alle vier Jahre durchgeführt werden. Abweichend von Satz 1 müssen Prüfungen im Betrieb alle zwei Jahre durchgeführt werden, soweit es sich bei diesen Aufzugsanlagen um Baustellenaufzüge handelt. Absatz 13 Satz 2
findet entsprechende Anwendung.")
Die entsprechende Norm für diese Prüfung ist die EN schießmichtot von oben.
shred
Ein MUSS alleine schon weil: Wenn ein Unfall passiert und der Hausverwaltung ein Versäumnis bei der Wartung nachgewiesen werden kann (z. B. empfohlene Wartungsintervalle nicht eingehalten), wird es schnell sehr ungemütlich.
miele
Wir müssen unterscheiden: Wartung oder wiederkehrende Überprüfung:
Wie ich es sehe, ist eine Wartung nicht vorgeschrieben. Vorgeschrieben sind jedoch, wie bei Kraftfahrzeugen, regelmäßige Überprüfungen durch den TÜV oder andere dafür zugelassene Stellen. Die Betriebssicherheitsverordnung schreibt diese wiederkehrenden Prüfungen, abhängig von der Aufzugsart, vor, in der Regel alle zwei Jahre. Sollte sich anl. dieser Überprüfung Mängel herausstellen, muß repariert werden.
Amely Berger
Der Aufzug im Haus meiner Eltern wird immer zwei mal im Jahr gewartet. Dabei handelt es sich um die große Wartung. Kleine Reparaturarbeiten, die kein spezielles know how voraussetzen und kein Risiko darstellen, werden allerdings von dem Hausmeister durchgeführt.
moritzMann37
Also hierfür gibt es keine explizite gesetzliche Vorgabe. Die Betriebssicherheitsverordnung schreibt jedoch eine regelmäßige nutzungsabhängige Wartung der Anlage vor. Aber halt nicht wie zum Beispiel bei einem Kraftfahrzeug alle 2 Jahre. Achte einfach darauf das es regelmäßig gemacht wird - erkundige dich am besten bei dem für euch zuständigen Dienst.
daniel.schf78
Es ist wichtig, dass der Aufzug regelmäßig gewartet wird. Noch wichtiger ist - das kann ich aus eigener Erfahrung berichten - dass das von absoluten Fachkräften durchgeführt wird. Hilfe gibts da direkt beim Hersteller, d.h. wenn man z. B. einen Kone Aufzug eingebaut hat, fragt man bei denen unter Wartung und Services nach.