VG-Wort Pixel

Lebensgefährlicher Überfall Diebe schleifen Autohändler auf Motorhaube mit – der entkommt nur knapp dem Tod

Sehen Sie im Video: Diebe schleifen Autoändler auf Motohaube mit – der entkommt nur knapp dem Tod.






Ort, ein Autohändler im kanadischen London. Zwei Männer lassen sich einen 2018er BMW M4 zeigen. Der 23-Jährige Bruder des Inhabers öffnet den Wagen, die beiden scheinbaren Käufer setzen sich rein. 
Und dann passiert es: Der Mann hinter dem Steuer gibt Gas. 
Dabei fährt er den Autoverkäufer an, der versucht sich an der Motorhaube festzuhalten und wird mitgeschliffen.
Laut dem Inhaber des Autohandels, soll der Dieb das Steuer hin und her gerissen haben, um den ungewollten Mitfahrer abzuschütteln. Erst nach einem Kilometer, mitten im Berufsverkehr, fällt der 23-Jährige vom Wagen. Er steht sichtlich unter Schock, taumelt, doch die brenzliche Situation ist nicht vorbei, ein weiterer Komplize des Duos in einem silbernen Audi überfährt den Mann beinah. 
Glück im Unglück: Der 23-Jährige kommt mit leichten Verletzungen davon. Der Wagen wurde dank GPS-Sender mittlerweile in North York geortet.  Der Besitzer des Autohauses hat das Video veröffentlicht und fordert die Öffentlichkeit auf, bei der Ergreifung der Diebe mitzuhelfen.
Mehr
Ein Autohändler aus Kanada hatte Glück im Unglück: Zwei Diebe klauen ihm einen Sportwagen und schleifen ihn auf der Flucht auf der Motorhaube mit. Als er sich schließlich befreien kann, wird er fast von weiteren Komplizen überfahren. Mit dem veröffentlichten Video wird nach den Dieben gefahndet.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker