VG-Wort Pixel

USA Plünderungen von Güterzügen sorgen für Aufsehen – Gouverneur: "Was zum Teufel geht hier vor?"

Sehen Sie im Video: Plünderungen von Güterzügen sorgen für Aufsehen – Gouverneur zeigt sich empört.




Dieser Gleisabschnitt in Los Angeles hat es in den letzten Tagen zu einiger Bekanntheit gebracht: Tausende geplündert Pakete liegen auf den Gleisen - offenbar geklaut aus Containern und Güterzügen. Organisierte Banden haben sich auf diese Art von Diebstahl im großen Stil spezialisiert, heißt es von Behördenseite. Die Bilder veranlassten den Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, am Donnerstag zu einem Ortsbesuch: "Ich sehe, was Sie sehen, ich sehe, was Sie berichten, ich sehe, was jeder gesehen hat, und ich frage mich: Was zum Teufel geht hier vor? Es sah aus wie in einem Dritte-Welt-Land." In den kommenden Tagen werden die Aufräumarbeiten fortgesetzt. Die Polizisten der California Highway Patrol sollen sich mit den Strafverfolgungsbehörden abstimmen, um weitere Diebstähle auf den Bahngleisen zu verhindern.
Mehr
Bilder von tausenden aufgerissen Paketen an einem Gleisabschnitt in Los Angeles haben weltweit für Aufsehen gesorgt. Das veranlasste den Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, zu einem Ortsbesuch.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker