HOME

USA: Stromausfälle und Plünderungen nach Hurrikan «Michael»

New York - Ortschaften liegen in Trümmern, Wasser und Nahrung fehlen, es soll Plünderungen geben: Nach dem Hurrikan «Michael» ist die Lage an der Südostküste der USA dramatisch. Die Zahl der Todesopfer hat weiter zugenommen, dem Fernsehender CNN zufolge kamen mindestens 18 Menschen durch den Sturm und seine Folgen ums Leben. Mehr als 400.000 Amerikaner mussten das Wochenende demnach ohne Strom verbringen. «Michael» war am Mittwoch in der Nähe des Ortes Mexico Beach in Florida auf Land getroffen.

Die Münzen sind einem perfekten Zustand.

Archäologie

300 Goldmünzen in einer Amphore. Wurden sie vor plündernden Germanen versteckt?

Von Gernot Kramper
G20-Gipfel in Hamburg: Randalierer und Polizei

G20 - Ein Jahr danach

Chronologie: Die Hamburger Chaos-Tage im Rückblick

Das Schulterblatt in Hamburg während und nach dem G20-Gipfel

G20 - ein Jahr danach

Ein Jahr nach der Gewaltorgie - so hat sich das Schanzenviertel verändert

Proteste in Nicaragua

Nicaraguas Präsident Ortega zieht umstrittene Rentenreform zurück

Pro-türkische syrische Kämpfer plünden in Afrin

Türkische Armee festigt Kontrolle über nordsyrische Stadt Afrin

Venezuela Schlange vor Supermarkt

Chaos, Hunger, Plünderungen

Venezuela vor dem Abgrund - ist ein Militäreinsatz die letzte Hoffnung?

Lebensmittelknappheit in Venezuela

Vier Tote bei erneuten Plünderungen in Venezuela

Jahresrückblick

Hamburg

Das G20-Chaos - fünf Beteiligte erinnern sich

Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" in Kuba
+++ Ticker +++

Hurrikan "Irma"

Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" in Kuba

Hurrikan Irma hat in der Karibik große Schäden angerichtet

Saint Martin

Nach Hurrikan "Irma": Bewaffnete Plünderer ziehen durch die Karibik

Die niederländische Karibikinsel Sint Maarten wurde von Hurrikan "Irma" schwer verwüstet

Chaos durch "Irma"

"Junge Menschen mit Macheten auf der Straße" - Nach dem Hurrikan kommen die Plünderer

Frankfurt am Main steht wegen einer Bombenentschärfung eine gigantische Evakuierungsaktion bevor

Bombenentschärfung

Auch auf Worst Case vorbereitet - Frankfurter Behörden planen Evakuierung der Superlative

Von Daniel Wüstenberg
Ramsi (Pseudonym) aus Mönchengladbach: "Ich will frei von Herrschaftsstrukturen leben"
stern-Interview

G20

Ein Autonomer erzählt, was er von den G20-Krawallen hält - "Riesenchance verpasst"

Der Schriftzug "No G20" leuchtet auf dem Dach des autonomen Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg

Zentrum der Autonomen

Darf die Rote Flora nach den G20-Krawallen noch bleiben?

Nach Gewaltnacht in der Schanze

Hamburg räumt auf - und auch die Polizei hilft mit

Gewalt-Nacht in Hamburg

Plünderungen in der Schanze: Zerstörung wie im Wahn

Stalin
stern-Serie

100 Jahre Russische Revolution

Wie Stalin die Revolution in Blut ertränkte

Lenin hält Rede in Moskau
stern-Serie

100 Jahre Russische Revolution

Dem langen Siechtum der Monarchie folgt der zähe Siegeszug Lenins

Rossmann: Der Trick mit den bei Schnäppchen-Preis

Rossmann und dm

Falsche Schnäppchen und Plünderungen: Der Preiskampf der Drogerie-Märkte

Venezuela Hunger

Venezuela

Der alltägliche Kampf im katastrophalsten Staat unserer Zeit

Von Jan Christoph Wiechmann

Politik

Philip zieht in den Krieg

NEON Logo
Kämpfer der Kurden patroullieren in einer Stadt im nördlichen Irak

Bericht von Amanesty International

Kurden auf Rachefeldzug gegen Araber in Irak?

Während der Kämpfe um Ramadi brennt ein Auto. Die irakische Armee und schiitische Milizen wollen die Stadt zurückerobern.

IS-Terror im Irak

Schiiten-Milizen sollen Sunniten-Stadt Ramadi zurückerobern