HOME

Horrorunfall

Die Warner-Brothers-Produktion "Titans" ist seit Januar 2019 auch in Deutschland bei Netflix zu sehen

Titans

Horror-Unfall mit Todesfolge am Set

Stunt-Koordinator Warren Appleby ist während der Dreharbeiten zur DC-Serie "Titans" tragisch verunglückt.

Links zeigt ein Röntgenbild, wie tief das Messer im Kopf steckte, rechts zeigt ein Foto einen Jungen im Krankenhausbett

Horrorunfall in Kansas

Teenager stürzt in Messer – und überlebt mit 25-Zentimeter-Klinge im Kopf

Fahrrad Unfälle: Dieser Trick kann Radfahrern das Leben retten

Horrorunfälle durch "Dooring"

Dieser einfache Trick aus den Niederlanden kann Radfahrern das Leben retten

Werner Frank zieht die beiden Rehkitze "Daisy" und "Pepper" per Hand auf.

Wunder nach Rehunfall

Wie Werner Frank zum Lebensretter für zwei Rehkitze wurde – und sie bei sich großzog

Frankreich

Horrorunfall

Karussell bricht bei Osterkirmes zusammen - Mann stirbt

Ein Notarztwagen fährt an einem Haus in Hamburg-Schnelsen entlang.

Er torkelte den Bahnsteig entlang

S-Bahn überrollt 23-Jährigen in Hamburg – Fuß wird amputiert

In einem Krankenhaus-Aufzug wird eine frischgebackene Mutter regelrecht zerquetscht und stirbt

Grausamer Unfall in Spanien

Technisches Totalversagen – Junge Mutter wird von Fahrstuhl zerquetscht

Durch eine defekte Aufzugtür starb in Sevilla eine junge Mutter (Symbolbild)

Grausamer Unfall

Junge Mutter wird von Fahrstuhltür in Krankenhaus zerquetscht

Nachwuchspilot Billy Monger konnte bereits zahlreiche Rennen für sich entscheiden

Im künstlichen Koma

Formel-4-Pilot verliert nach Crash beide Unterschenkel

Die zerstörten Fahrzeuge auf einer Kreuzung in Hagen

Frontalzusammenstoß in Hagen

Zwei Kinder bei illegalem Autorennen schwer verletzt

Hinter dem Heck eines LKW liegt ein völlig zerstörter, mit einer roten Plane verdeckter PKW auf der A6 bei Nürnberg

Horrorunfall bei Nürnberg

Lkw rast in Stauende - Frau und drei Kinder sterben

Trauer um Niklas Feierabend: Auf der Rathaus-Treppe in Hemmingen bei Hannover liegen Blumen

Trauer um Nachwuchs-Profi

Niklas Feierabend saß bei völlig betrunkenem Fahrer im Auto

Der deutsche Radprofi John Degenkolb
Interview

Vor Paris-Roubaix

John Degenkolb über seinen Horror-Crash und den Kampf ums Comeback

Von Moritz Dickentmann
LKW muss notbremsen

Horrorunfall

Baumstamm auf der Fahrbahn - LKW muss Vollbremsung einlegen

Die Wrackteile der Autos nach einem Unfall in der Formel 1

Saisonauftakt der Formel 1

Horrorunfall, Feuer, Rennunterbrechung: Nichts bremst Nico Rosberg

Auch die Londoner Polizei warnt vor expllodierenden Hoverboards - mit diesem Bild eines ausgebrannten Geräts

Gefährliches Geschenk

Das Hoverboard - das gefährlichste Weihnachtsgeschenk des Jahres

Von Daniel Bakir
Rettungskräfte stehen neben völlig zerstörten Fahrzeugen.

Baden-Württemberg

Vier Tote bei Horror-Unfall auf Landstraße

Webvideos der Woche

Horrorunfälle und herzergreifende Familienfehden

A5 bei Baden-Baden

Familie mit zwei Kindern stirbt bei Auffahrunfall

Eisenstange durchstößt Kopf

Warum Eduardo Leite diesen Horrorunfall überlebte

Landgericht Hamburg

Todesfahrer von Eppendorf muss ins Gefängnis

Prozessbeginn in Hamburg

Verursacher des Horrorunfalls schweigt

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Lothar, der Schrecken der Straße

Nach tödlichem Crash auf der A3

Geisterfahrer stellt sich der Polizei

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(