VG-Wort Pixel

Eifel-Örtchen Schuld Augenzeuge nach verheerender Flut: "Einfach nur katastrophal. Alles ist weg"

Sehen Sie im Video: Augenzeuge nach verheerender Flut in Eifel-Örtchen Schuld – "Einfach nur katastrophal. Alles ist weg".




Fortgerissene Straßen, Autos und Häuser - der Ort ein Trümmerfeld. Nach dem verheerenden Unwetter im rheinland-pfälzischen Schuld versuchen die Menschen zu verstehen, was passiert ist. Mehrere Menschen sind durch die Fluten im Kreis Ahrweiler ums Leben gekommen. Dutzende wurden am Donnerstagmittag noch vermisst. Edgar Gillesen ist selbst unbeschadet davon gekommen. Sein Elternhaus hat die Flut aber verwüstet. O-TON Edgar Gillesen: "Ich selbst wohne oben. Mich betrifft es nicht, aber hier unten die Leute. Oh Gott, oh Gott, oh Gott! Und wenn man dann gesehen hat, wie die Wassermassen hier durchkommen mit Gastanks und Traktoren, LKWs - es ist einfach nur katastrophal." - Schnitt "Ich stand da oben auf der Terrasse und hab dann hier runtergeguckt, wie das von hier geschwommen kam. Die Schützenhalle da, unser Gemeindehaus krachte komplett weg. Das hängt jetzt vor der Brücke ein riesen 40-Tonner, der hängt auch noch da, der muss auch noch da hängen. Dann, hier stand ein Haus, das kippte davor. Das kann man sich nicht vorstellen sowas. Man kennt es aus dem Fernsehen von woanders. Ich habe in Asien schon mal sowas erlebt. Aber so jetzt, ne." - SCHNITT - "Die Leute, die da wohnen, man kennt die alle. Die tut mir so was von leid. Die haben ja nichts mehr. Die haben wir noch. Dort wird es am Leib haben. Alles weg dahinten. Ein Kumpel. Der hat. Eine Werkstatt. Da steht nix mehr. Die Bäckerei. Fleischerei. Ist alles im Arsch. Alles weg." Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hat den betroffenen Regionen Unterstützung zugesagt. Auch auch der Bund stellt Hilfen in Aussicht. Finanzminister Olaf Scholz wollte sich Lauf des Tages gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein Bild von der Lage im Katastrophengebiet machen.
Mehr
Der Eifel-Ort Schuld ist von den Regenfluten verwüstet worden. Mehrere Menschen sind im Kreis Ahrweiler ums Leben gekommen. Ein Augenzeuge berichtet von den dramatischen Stunden.

Mehr zum Thema



Newsticker