VG-Wort Pixel

UN-Vollversammlung "Das sollte so" – Trump redet sich aus Lachnummer bei Vereinten Nationen raus

"Es war großartig. Es sollte für Lacher sorgen, aber es war großartig."
US-Präsident Donald Trump hat bei seinem Auftritt bei der UN-Generaldebatte am Dienstag für lautes Gelächter gesorgt.
Im Wahlkampfstil lobt Trump mal wieder seine eigenen Leistungen:
"In weniger als zwei Jahren hat meine Regierung mehr als fast jede andere Regierung in der Geschichte unseres Landes erreicht. Das ist wahr. Ich habe diese Reaktion nicht erwartet, aber es ist okay."
Später will Trump über den Spott hinweggehen: seine Rede sei mit Absicht humorvoll gewesen.
"Es war großartig. Es sollte für Lacher sorgen, aber es war großartig."
Auch wenn die anderen UN-Mitgliedstaaten die USA weiterhin als wichtigen Partner sehen, durchschauen die meisten Trumps Masche.
Das Chaos, das im Weißen Haus herrscht, gilt mittlerweile als allgemein bekannt.
Das Gelächter sollte sich Trump daher zu Herzen nehmen. 2014 twitterte er während Barack Obamas Präsidentschaft:
"Wir brauchen keinen Präsidenten, der eine Lachnummer vor der ganzen Welt ist. Wir brauchen einen großartigen Führer, einen Siegertypen und Strategiegenie."
Mehr
US-Präsident Donald Trump hat sich nach seinem Auftritt bei der UN-Generaldebatte zum Gelächter geäußert, das er mit seiner Lobeshymne auf sich selbst auslöste. Von Spott will er dabei nichts wissen. Seine Rede "sollte für Lacher sorgen".
wochit

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker