Israel Atom-Versprecher erzeugt Nachbeben


Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert hat vor seinem Deutschlandbesuch für Aufregung gesorgt: In einem Fernseh-Interview hat er indirekt einen Atomwaffenbesitz Israels zugegeben. Das war bisher immer dementiert worden.

Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert hat sein Land erstmals in eine Reihe mit Atommächten wie die USA, Frankreich und Russland gestellt. Er brach damit ein Tabu der israelischen Politik, Atomwaffenbesitz nicht offiziell zu bestätigen. Olmerts Äußerung am Montag im Fernsehsender SAT.1 löste in der israelischen Öffentlichkeit umgehend einen Sturm der Empörung aus.

Niemand droht Israel mit Vernichtung

Olmerts Büros erklärte, die Äußerung des Ministerpräsidenten sei aus dem Zusammenhang gerissen worden. Olmert habe an anderer Stelle des Interviews mehrmals die Bestätigung verweigert, das Israel Atomwaffen besitze. Auf die Frage nach der iranischen Drohung, Israel zerstören zu wollen, sagte Olmert aber: "Iran hat offen, öffentlich und ausdrücklich damit gedroht, Israel von der Landkarte ausradieren zu wollen. Kann man sagen, dies ist das gleiche Niveau, wenn man nach nach Atomwaffen strebt, wie Amerika, Frankreich, Israel, Russland?" Israel drohe niemandem mit der Vernichtung, betonte Olmert.

Israels Botschafter in Deutschland, Shimon Stein, hat verhalten auf die Atomwaffen-Andeutung Olmerts reagiert. Die israelische Haltung in dieser Frage habe sich in den vergangenen Jahrzehnten nicht geändert, sagte Stein am Dienstag im Deutschlandfunk. Israel werde nicht der erste Staat im Nahen Osten sein, "der Atomwaffen einführen wird". "Mehr habe ich zu diesem Thema nicht hinzuzufügen."

Bisher gab's stets Dementis

Israel hat bisher stets erklärt, nicht als erster Staat Atomwaffen im Nahen Osten einzuführen. Der Besitz von Atomwaffen wurde offiziell weder bestätigt noch dementiert. Der designierte amerikanische Verteidigungsminister Robert Gates hat bei seiner Senats-Anhörung in der vergangenen Woche Aufsehen mit der Feststellung ausgelöst, Israel sei eine Atommacht. Ausländische Experten schätzen bislang nur, dass Israel hunderte von Atombomben besitzt.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker