VG-Wort Pixel

"Tribute von Panem" Demonstranten in Myanmar nutzen bekannten Finger-Gruß aus Hollywood-Film

Sehen Sie im Video: Demonstranten in Myanmar nutzen bekannten Finger-Gruß aus Hollywood-Film "Tribute von Panem".






Hunderttausende Menschen demonstrieren in Myanmar gegen die Militärjunta.  Dabei gehen Polizei und Militär mit zunehmender Härte gegen die Demonstranten vor. 
Die Menschen des Landes gehen für die abgesetzte Regierungschefin Aung San Suu Kyi auf die Straße. 
Die Unterstützer der abgesetzten Regierung haben ein bekanntes Zeichen gewählt, um ihre Solidarität mit der Regierungschefin und Friedensnobelpreisträgerin zu zeigen. Sie strecken als Zeichen des Protests drei Finger in die Luft.  Das Zeichen des Widerstands stammt aber aus einem Hollywoodfilm. In der „Tribute von Panem“-Filmreihe mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle, nutzt das unterdrückte Volk das selbe Zeichen im Kampf gegen das Regime.
In der Hauptstadt Naypyitaw haben sich unter anderem die Ärzte dem Widerstand angeschlossen, auch sie zeigen ihre Solidarität indem sie Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger in die Luft strecken. 
Das Militär hatte am 1. Februar geputscht. An diesem Tag hätte das neu gewählte Parlament erstmals zusammenkommen sollen. Mit dem Putsch hat das Militär den erst vor wenigen Jahren eingeleiteten Demokratisierungsprozess gestoppt.
Mehr
Hunderttausende Menschen demonstrieren derzeit in Myanmar gegen den Putsch des Militärs. Als Zeichen des Protests haben sie ein bekanntes Fingerzeichen aus "Tribute von Panem" gewählt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker