HOME
Zuschauer verfolgen Auszählung in Wahllokal in Bangkok

Thailänder wählen erstmals seit Putsch 2014 ein neues Parlament

Erstmals seit dem Militärputsch von 2014 hat Thailand am Sonntag ein neues Parlament gewählt.

Wahlvorbereitungen in Narathiwat im Süden Thailands

Thailänder wählen erstmals seit Putsch 2014 ein neues Parlament

Mercedes A-Klasse

Großangriff von Mercedes – die neue A-Klasse soll den Golf vom Thron stoßen

Viele Details sind jedoch frischer und moderner

Mercedes A-Klasse

Besser als der Golf - das Ziel der neuen A-KLasse

Simbabwe Armeeführung

Armee bei Präsidentenwohnsitz

Putsch in Simbabwe? Präsident Mugabe offenbar unter Hausarrest

Präsident der Türkei Recep Tayyip Erdogan

Türkischer Oppositionsführer

Erdogan soll vorab vom Putsch gewusst haben

Die Kielerin Yüksel C. war sechs Tage lang in türkischer Haft

Horrortrip in den Knast

Kielerin wollte Urlaub in der Türkei machen - und wurde ins Gefängnis geworfen

"Ich spüre das Verlangen, in die Türkei zurückzukehren", sagt Fethullah Gülen im Interview.
Interview

Erdogan-Feind Gülen

Steckt Erdogan selbst hinter dem Putsch? "Viele Beweise bekannt, dass er es geplant hat"

Nationalstolz: Mit Erdogan-Porträt und Staatsflagge fährt das Schiff am vergangenen Sonntag aus dem Viertel Çengelköy zur Massenkundgebung in Istanbul.

Türkei nach dem Putschversuch

"Warum glaubt ihr Europäer uns nicht?" - Streifzug durch Erdogans Land

Hakan Sükür

Beteiligung an Putsch?

Haftbefehl gegen türkische Fußball-Legende Hakan Sükür

Mitte Juli demonstrierten schon Erdogan-Anhänger vor der türkischen Botschaft in Berlin. Bei der Demo in Köln werden aber weit mehr Teilnehmer erwartet

Pro-Erdogan-Demo in Köln

Warum zehntausende Deutschtürken für Erdogan auf die Straße gehen

Türkei

Nach dem Putsch

Amnesty schlägt Alarm: Beweise für Folterung von Gefangenen in der Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nach der Beerdigung von Opfern des Putschversuchs

Türkei

Führt Erdogan die Todesstrafe wieder ein?

Von Lutz Kinkel
Ein großes Banner mit dem Bild von Erdoğan an einer Häuserfront davor ein Frau mit Türkei-Fahnen

Presseschau zur Todesstrafe

"Der ungeduldige Sultan dreht den Schlüssel von außen um"

stern-Herausgeber über den Putschversuch in der Türkei und die Konsequenzen für den EU-Deal.

Andreas Petzold: #DasMemo

Der allmächtige Erdoğan, die Todesstrafe und die Folgen für den EU-Deal

Nach Putschversuch

Eine Säuberungswelle rollt über die Türkei

Von Ellen Ivits
Türkei: Präsident Erdogan auf Trauerfeier

Versuchter Putsch in Türkei

Sultan Erdogan beginnt seinen Rachefeldzug

Türkischer Präsident Erdogan gibt Interview
Analyse

Türkei nach dem Putschversuch

Fünf Gründe, warum der Putsch gegen Erdogan gescheitert ist

Erdogan-Anhänger auf dem Taksim-Platz
Live

Putschversuch in der Türkei

Erdogan-Anhänger feiern auf Taksim-Platz

Türkei Präsident Erdogan ruft im Fernsehen an

Verschwörungstheorien

Steckt Erdogan selbst hinter dem Putsch?

Putsch in der Türkei

Putschversuch in der Türkei

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Zivilisten schwenken die türkische Fahne, nachdem die Soldaten auf der Brücke über den Bosporus die Waffen niederlegten.

Gescheiterter Putsch

Erdogan will Vergeltung und Säuberung des Militärs

Eine Frau versorgt einen verwundeten Demonstranten, der in Istanbul von Putschisten angeschossen wurde.

Reaktionen auf Putsch in der Türke

Großer Rückhalt für Erdogan - nur Assad jubelt

Demonstranten feiern ihren Sieg auf einem verlassenen Kampfpanzer in Istanbul.

Putschversuch in der Türkei

Was wir über den Putsch wissen - und was nicht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(