HOME
Chinas Präsident Xi Jinping bei einer Rede in Moskau 2013

Xi Jinping

"Drecksloch"-Panne war "technischer Fehler"

Facebook hat sich entschuldigt, dass der Name von Chinas Staatspräsident Xi Jinping während eines Besuchs in Myanmar falsch übersetzt wurde.

In Bukarest hat eine Patientin während einer OP schwere Verbrennungen erlitten (Symbolbild)
+++Ticker+++

News vom Wochenende

Mit Desinfektionsmittel eingerieben: Frau auf OP-Tisch brennt "wie Fackel"

Ein Bettler kniet im Morgengrauen auf dem Fischmarkt am Hafen in Hamburg vor vorbeilaufenden Besuchern
Stiftung stern

+++ Spenden-Ticker +++

Kluft zwischen armen und reichen Regionen in Deutschland wächst

Suu Kyi vor dem UN-Gericht

Suu Kyi verteidigt Myanmar gegen Vowürfe des Völkermords an Rohingya-Minderheit

Boris Johnson fasst sich an den Kopf

Die Morgenlage

Umfrage zur Wahl in Großbritannien: Vorsprung Boris Johnsons schrumpft deutlich

Khin Myint Maung

//Ein Polizist und sein Land

Khin Myint Maung, Myanmar

Crime Plus Logo
Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi

Suu Kyi vor oberstem UN-Gericht mit Völkermord-Vorwürfen konfrontiert

Putin und Merkel auf der Pressekonferenz beim Ukraine Gipfel in Paris

Die Morgenlage

Misstöne bei Ukraine-Gipfel - Putin bezeichnet in Berlin ermordeten Georgier als "Banditen"

Myanmars De-facto-Regierungschefin Suu Kyi

Suu Kyi tritt in Völkermords-Fall vor das oberste UN-Gericht

Die Schwarzmeer-Halbinsel Krim wird auf Druck von Moskau von Apple nun offiziell als russisches Staatsgebiet geführt
+++ Ticker +++

News von heute

Auf Druck Moskaus: Apple zeigt Krim nun als russisches Staatsgebiet

Ein Schild warnt vor Landminen.

In Myanmar

Deutscher Tourist stirbt bei Explosion einer Landmine – Begleiterin wird verletzt

"Aufgeben gilt nicht"

Reisen mit Multipler Sklerose: Marine zog es in die Ferne – und sie fand das Glück

Von Ilona Kriesl
Hunderttausende Rohingya-Flüchtlinge leben in Lagern

UN-Bericht: 600.000 Rohingya in Myanmar leben in akuter "Völkermord-Gefahr"

Norwegen, Oslo: Rettungssanitäter treffen am Einsatzort ein
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Mutmaßlicher Angreifer von Moschee in Norwegen tötete seine Stiefschwester

Raffles & Co

So luxuriös sind Asiens legendäre Kolonialhotels

Von Till Bartels
In Osnabrück hat ein Mann angedroht, sich in die Luft zu sprengen (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Vier Grundschulkinder stürzen bei Schulausflug Abhang hinab, Mädchen lebensgefährlich verletzt

Die Fußballmannschaft, die aus einer Höhle in Thailand gerettet wurde

Ein Jahr danach

Sie waren 17 Tage in einer Höhle in Thailand eingeschlossen: So geht es den zwölf Jungen heute

Wegen zu viel nackter Haut: Junge Ärztin aus Myanmar bekommt Berufsverbot

Wegen zu viel nackter Haut

Ärztin wehrt sich gegen Berufsverbot: "Ich werde alles tun, um die Lizenz zu behalten"

NEON Logo

Save-The-Children-Aktion

Berührendes Projekt: Flüchtlingskinder malen ihre Ängste und Träume auf Polaroid-Porträts

Von Marc Drewello
Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi

Asean-Gipfel in thailändischer Hauptstadt Bangkok begonnen

Diese Ärztin aus Myanmar soll ihren Titel aberkannt bekommen

Zu sexy für den Titel

Junge Ärztin aus Myanmar bekommt wegen freizügiger Fotos Berufsverbot

NEON Logo
Myanmar Airlines: Pilot legt mit Flugzeug eine Bauchlandung hin

Myanmar Airlines

Fahrwerkprobleme: Pilot legt mit Flugzeug eine "kunstfertige" Bauchlandung hin

Reuters-Journalisten Wa Lone (l.) and Kyaw Soe Oo nach der Freilassung

Zwei Reuters-Mitarbeiter nach mehr als 500 Tagen aus Haft in Myanmar freigelassen

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber
+++ Ticker +++

News des Tages

EVP-Spitzenkandidat Weber: "Türkei wird nie Mitglied der EU"

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?