HOME

Personalwechsel in den USA: CIA-Direktor Panetta soll Pentagon leiten

Personalwechsel im Pentagon: Nach Medienberichten soll es in den USA im Sommer einen neuen Verteidigungsminister geben. Robert Gates Amt solll der CIA-Direktor Leon Panetta übernehmen.

CIA-Chef Leon Panetta soll nach Informationen des Fernsehsenders ABC neuer Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten werden. ABC meldete am Mittwoch weiter, neuer Chef des Geheimdienstes solle General David Petraeus werden, der Oberkommandierende der US- und der internationalen Truppen in Afghanistan. Die offizielle Bekanntgabe der US-Regierung werde morgen erwartet, berichtet ABC.

Gates hatte im vergangenen Sommer angekündigt, 2011 zurücktreten zu wollen. Er war schon unter dem Vorgänger von Präsident Barack Obama, George W. Bush, Verteidigungsminister. Mit dem Verbleib von Gates hielt der Demokrat Obama sein Wahlkampfversprechen, auch Republikaner in sein Kabinett zu berufen.

Als neuer Verteidigungsminister wird sich David Panetta angesichts der massiven US-Verschuldung mit Forderungen nach scharfen Einschnitten in sein Budget auseinandersetzen müssen. Der 72-Jährige ist ein langjähriger demokratischer Parteisoldat und war bereits Haushalts- und Stabschef unter Ex-Präsident Bill Clinton. Als Parteifreund könnte er inhaltlich enger mit Obama zusammenarbeiten als der bisherige Verteidigungsminister Robert Gates.

Reuters/AFP/Reuters

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren