Regierungskrise Giuseppe Conte provoziert Neuwahlen. Für die EU wäre das eine Katastrophe, für Italien aber auch

Giuseppe Conte in Italien
Giuseppe Conte beantwortet Pressefragen nach einem Treffen mit italienischen Premierminister Mario Draghi
Mario Draghi hat den Rücktritt angekündigt, die italienische Regierung droht zu zerbrechen. Verantwortung dafür trägt Giuseppe Conte. Was ist passiert?

Regierungskrise in Italien – normalerweise wären das keine große „News“. Unstimmigkeiten, Zank, aufgelöste Bündnisse und wankelmütiges Personal gehören im Land zum politischen Alltag. Zum jetzigen Zeitpunkt könnte das Chaos, das sich in Rom anbahnt, jedoch verheerend sein. Europa braucht Stabilität angesichts der enormen Herausforderungen, die der Krieg gegen die Ukraine nach sich zieht.


Mehr zum Thema



Newsticker