HOME
Bootsflüchtlinge

Ende der Krisenpolitik?

EU-Innenminister beraten über Seenotrettung

Bislang müssen aus Seenot gerettete Migranten teils wochenlang an Bord ziviler Rettungsschiffe ausharren. Innenminister Seehofer will das ändern. Bei einem Treffen in Malta könnte ein entscheidender Fortschritt gelingen.

Italiens Ex-Premier Renzi

Partei von Spaltung bedroht

Italiens Ex-Premier Renzi verlässt Sozialdemokraten

Horst Seehofer sitzt auf der Regierungsbank und schaut in die Kamera
Pressestimmen

Flüchtlingspolitik

Horst Seehofer war der Obergrenzen-Polterer, jetzt fürchtet er die Grünen mehr als die AfD

Video

Salvini will Italiens neue Regierung mit Referenden ausbremsen

Schiff der Küstenwache mit Migranten der "Ocean Viking"

Italiens neue Regierung lässt Flüchtlinge der "Ocean Viking" an Land gehen

Von Bord

Verteilung von Migranten

Deutschland will Italien jeden vierten Flüchtling abnehmen

Giuseppe Conte

Reform der Dublin-Regeln?

Italien wirbt für Flexibilität bei Haushalt und Migration

Salvini und Rackete

Sea-Watch-Kapitänin klagt

Nach Rackete-Anzeige: Ermittlungen gegen Ex-Minister Salvini

Nach Racketes Anzeige: Ermittlungen gegen Salvini

Innenministerin Lamorgese und Außenminister Di Maio

Neue Regierung in Italien vereidigt

Conte nach dem Teffen mit Präsident Mattarella

Neue Regierung in Italien steht - Di Maio wird Außenminister

Luigi di Maio

Lega-Chef Salvini sauer

Nach Sterne-Votum: Warten auf das neue Kabinett Italiens

Fünf-Sterne-Chef Luigi Di Maio

Basis der Fünf-Sterne-Bewegung in Italien für Regierung mit Sozialdemokraten

«Mare Jonio»  beschlagnahmt

Salvinis späte Genugtuung

Trotz Genehmigung: Rettungsschiff «Mare Jonio» beschlagnahmt

Luigi Di Maio

Di Maios Ultimatum

Ärger bei Regierungsbildung in Italien: Sterne-Chef droht

Conte sucht Minister - Zustimmung zu geplanter Regierung mau

Matteo Salvini und Giuseppe Conte

Regierungswechsel in Italien

Salvini ist (vorerst) raus – warum Conte nun ein Meisterstück vollbringen muss

Lega-Chef Matteo Salvini

Salvini ruft für 19. Oktober zu Großkundgebung in Rom auf

Matteo Salvini

Italien

Warum Salvini der Klebstoff der neuen Koalition ist

Alter und vermutlich auch neuer Regierungschef Conte (l.)

Conte will Italien gerechter machen und wieder vereinen

Giuseppe Conte mit Regierungsbildung beauftragt

Conte erneut mit Regierungsbildung in Italien beauftragt

Italiens Staatschef Sergio Mattarella

Salvini im Abseits

Italien soll europafreundlichere Regierung bekommen

Italien: Sterne und Sozialdemokraten wollen regieren

Ein weißhaariger Mann mit Brille spricht in mehrere schwarze Mikrofone. Hinter ihm sind Flaggen drappiert

Regierungskrise in Italien

Entweder steht bis zum Abend eine neue Koalition oder es gibt Neuwahlen