HOME

FPÖ-Politiker für Koalition mit der ÖVP nach Wahlen

Berlin - Die Regierungskrise in Österreich ist noch ganz frisch und schon spricht sich der FPÖ-Politiker Gottfried Waldhäusl für eine Neuauflage des Regierungsbündnisses zwischen der konservativen ÖVP und der FPÖ aus. Selbstverständlich habe die FPÖ das klare Ziel, sich nach den Neuwahlen im September an einer neuen Koalitionsregierung zu beteiligen, sagte Waldhäusl der Tageszeitung «Die Welt». Seine Partei wolle weiter mit der ÖVP in Österreich regieren. Die FPÖ habe in den vergangenen 17 Monaten auch gezeigt, dass sie es könne. Man habe zusammen mit der ÖVP wichtige Reformen verabschiedet.

Ein Standbild aus dem Video, das die Regierung in Österreich zu Fall brachte

"Kein strafbares Verhalten"

Wiener Anwalt gesteht per Pressemitteilung Mitwirkung an Strache-Video

Regierungskrise in Österreich

Strache räumt "gewisse Mitschuld" an "Ibiza-Affäre" ein

Herbert Kickl

Nach Ibiza-Video

Scharfe FPÖ-Kritik an Österreichs Bundespräsident

Jan Böhmermann

Europa statt Strache

Starkes Interesse an Böhmermanns neuem Video

Jan Böhmermann hat offenbar nichts mit dem Ibiza-Video zu tun

Jan Böhmerman

Europa-Song steckt hinter dem Countdown

Vengaboys

Ösi-Krise

«We're Going to Ibiza»-Hit wieder in den Charts

Regierungskrise in Österreich

Strache-Affäre: Die Chronik des Skandals

Von Steven Montero
Regierungskrise in Österreich

Regierungskrise in Österreich

Wann entscheiden sich FPÖ und SPÖ?

#ibizagate in Österreich

Diese Memes bringen den Strache-Skandal auf den Punkt

Österreichs Kanzler Kurz soll sich Misstrauensvotum stellen

Österreichs Kanzler Kurz muss sich Misstrauensvotum stellen

Schäuble hält Erpressung Straches für möglich – und spekuliert über Geheimdienstbeteiligung

Regierungskrise in Österreich

Hören Sie hier, was Schäuble genau gesagt hat

Regierungskrise in Österreich: Stürzen FPÖ und SPÖ gemeinsam den Kanzler

Regierungskrise in Österreich

Wird Kanzler Kurz gestürzt? Vieles deutet auf einen Showdown im Parlament hin

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble
stern exklusiv

Regierungskrise in Österreich

Schäuble hält Erpressung Straches für möglich – und spekuliert über Geheimdienstbeteiligung

Bundeskanzler Kurz und Innenminster Kickl (r.)

Regierungskrise in Österreich

Kurz feuert Innenminister Kickl - alle FPÖ-Minister treten zurück

Österreich: Kurz will sich von Innenminister Kickl trennen

Österreichs Kanzler will Entlassung des Innenministers vorschlagen

Regierungskrise: Kurz zieht keine personellen Konsequenzen

Regierungskrise in Österreich

FPÖ hält an Kickl fest - Kurz sucht nach Lösungen

Regierungskrise in Österreich: FPÖ verliert in Umfrage

Sebastian Kurz spricht bei einer Presseerklärung

Scharfe Kritik für Medienstrategie

Kanzler Kurz hält sich in Österreich zurück – und gibt der "Bild" ein ausführliches Interview

Herbert Kickl

Hintergrund

Die Akteure in der österreichischen Regierungskrise

Regierunskrise in Österreich: Wer ist Tal Silberstein?

Regierunskrise in Österreich

Dieser Mann könnte hinter der "Ibiza-Affäre" stecken – sagt Kanzler Kurz. Wer ist er?