Südafrika ANC steuert auf Zwei-Drittel-Mehrheit zu


Bei der Parlamentswahl in Südafrika zeichnet sich erneut ein klarer Sieg des regierenden Afrikanischen National- Kongresses von Präsident Thabo Mbeki ab.

Bei der Parlamentswahl in Südafrika zeichnet sich erneut ein klarer Sieg des regierenden Afrikanischen National- Kongresses (ANC) von Präsident Thabo Mbeki ab. Nach Auszählung von 49 Prozent der insgesamt 17 000 Wahlbezirke lag der ANC am Donnerstag landesweit bei 67,9 Prozent. Damit hat der ANC gute Chancen, die angestrebte Zwei-Drittel-Mehrheit zu gewinnen. Die oppositionelle Demokratische Allianz (DA) lag bei 15,3 Prozent. Bestätigt sich dieser Trend, würde die von Weißen geführte DA ihren Stimmanteil gegenüber der vergangenen Wahl (9,56 Prozent) stark ausbauen. Das Endergebnis wird für Freitagmittag erwartet.

Keine Mehrheit für den ANC in KwaZulu-Natal

In der vom ANC bisher nicht mit absoluter Mehrheit regierten Provinz KwaZulu-Natal lag die nationalistische Zulu-Partei IFP von Mangosuthu Buthelezi bei rund 40 Prozent. Gemeinsam mit den 9,3 Prozent des Allianz-Partners DA würde die IFP dort nach vorläufigem Ergebnis eine Koalitionsregierung stellen können.

Wahlbeteiligung von knapp 75 Prozent

Die Beteiligung an der dritten Parlamentswahl seit dem Ende der Apartheid vor 10 Jahren lag nach dem Teilergebnis landesweit bei knapp 75 Prozent. Die Abstimmung verlief weitgehend störungsfrei, doch stellte die IFP für KwaZulu-Natal eine Anfechtung der Wahl in Aussicht. Sie will aber erst prüfen, welches Ausmaß die von ihr beanstandeten angeblichen Manipulationen auf die Wahl haben.

Gewählt wurde bis in den frühen Morgen

Die Wahlbüros hatten angesichts des unerwartet hohen Andrangs teilweise bis weit nach dem geplanten Schluss auch noch am frühen Donnerstagmorgen geöffnet. Ein klarer ANC-Sieg würde ein zweites Mandat von Präsident Mbeki (61) sichern, der sein Amt 1999 von Nelson Mandela übernommen hatte. In Südafrika wird der Präsident vom Parlament bestimmt, das am 23. April in neuer Besetzung tagen will.

DPA


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker