HOME

Hochhausbrand in Warschau in hundert Metern Höhe

Warschau - In einem noch im Bau befindlichen Hochhaus im Stadtzentrum von Warschau ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. TV-Sender zeigten spektakuläre Bilder von brennenden Gebäudeteilen, die aus etwa hundert Metern Höhe in die Tiefe stürzten. Die Umgebung des als «The Warsaw Hub» bekannten Hochhauses musste deshalb großräumig abgesperrt werden. Verletzt wurde niemand. Das Feuer dürfte aus zunächst nicht bekannter Ursache im 25. Stock begonnen und sich dann auf andere Stockwerke ausgebreitet haben.

Weihnachtseinkauf

HDE-Umfrage: Weihnachtsgeschäft bisher leicht unter Vorjahresniveau

Ein Kämpfer des Islamischen Staates während Gefechten um die Kurden-Enklave Kobane

Islamischer Staat

Dschihadisten greifen Stadtzentrum von Ain al-Arab an

Proteste in Kiew

Polizei und Demonstranten bekämpfen sich erneut

Bombe erfolgreich entschärft

Polizei musste Hannovers Zentrum evakuieren

Bombenentschärfung

Hannovers Stadtzentrum muss evakuiert werden

Neue Gräueltaten in Mexiko

Gangster laden 35 Leichen in Stadtzentrum ab

Kämpfe um Gaddafi-Hochburg

Rebellen stehen kurz vor Einnahme von Bani Walid

Athen brennt

"Hier herrscht Krieg"

Ausschreitungen eskalieren

Athen brennt

Simbabwe

"Wir wollen die Wahlergebnisse, sofort!"

Georgier in Moskau

"Es trifft immer die Kleinen"

Libanon-Konflikt

Hisbollah-Chef droht mit Raketen auf Tel Aviv

Athen

Bekennerbrief zu Bombenanschlag

Pharma-Skandal

"In vielem zutiefst zuwider"

Usbekistan

Gespannte Ruhe in Andischan

Demonstranten in Kiew

Mit heißem Bier und schnellen Beats

Irak

Heftige Kämpfe in Bagdad ausgebrochen

Konjunktur

Vietnams Wirtschaftsmotor brummt dank Reformen

Tikrit

US-Panzer rollen ins Stadtzentrum ein

Entführung

Pilot des Motorseglers gelandet und festgenommen

NAHOST

Drei Tote bei neuem Anschlag in Israel

BÖLLEREXPLOSION

Mehr als 120 Tote bei Großbrand in Lima