Jahresrückblick 2021 Foto-Biografin spricht über ihre Zeit mit Merkel – und den Ursprung der Raute

Angela Merkel
Angela Merkel
© Herlinde Koelbl
Nach 16 Jahren endet Angela Merkels Kanzlerschaft – und damit auch das Langzeitprojekt der Fotografin Herlinde Koelbl. Ein Gespräch über eine ungewöhnliche Polit-Ikone.

Noch ist nicht bekannt, welcher Künstler sich an das offizielle Kanzlerporträt Angela Merkels heranwagen darf. Doch eines steht fest: Es wird kein leichter Job, schließlich existieren international viel beachtete Werke, die sich künstlerisch mit jener Frau beschäftigen, die 2021 nach 16 Jahren das Kanzleramt verlässt. Das vielleicht außergewöhnlichste hat im November Herlinde Koelbl vorgelegt ("Angela Merkel 1991–2021", Taschen), die Merkel über 30 Jahre hinweg alljährlich porträtieren durfte. Koelbl ist nicht nur eine begnadete Fotografin, sie hat sich auch über die Ikonografie in der Politik Gedanken gemacht.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker