HOME

ACS möchte Hochtief übernehmen: Gabriel eilt zu Hilfe

Sigmar Gabriel und Thomas Kutschaty eilen dem Baukonzern Hochtief zu Hilfe. Das Unternehmen möchte die Übernahme durch den spanischen Konzern ACS abwehren.

SPD-Chef Sigmar Gabriel kommt heute (Donnerstag) in Essen zu Gesprächen mit Betriebsräten und Vorständen von Deutschlands größtem Baukonzern Hochtief zusammen. Hintergrund ist der Übernahmeversuch des spanischen ACS-Konzerns. Gabriel will Hochtief im Abwehrkampf unterstützen. An den Gesprächen ist auch Nordrhein- Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty beteiligt. Nach der Unterredung nehmen die SPD-Politiker auf Einladung des Konzernbetriebsrates an einer Betriebsversammlung teil. Im Laufe des Tages wird auch das Übernahmeangebot von ACS bei der Finanzaufsicht Bafin erwartet. Die Spanier wollen eigene Aktien gegen Hochtief- Anteile eintauschen.

DPA / DPA