VG-Wort Pixel

Grünen-Politiker Ungewöhnlicher Auftritt eines Ministers: Cem Özdemir fährt mit dem Fahrrad zum Bundespräsidenten

Cem Özdemir auf dem Fahrrad
Einer kam zur Amtsernennung sogar mit dem Fahrrad: Der frischgebackene Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne).
© Thomas Imo / Picture Alliance
Während alle anderen Ministerinnen und Minister sich per Auto zur Amtsernennung beim Bundespräsidenten fahren ließen, kam der neue Landwirtschaftsminister Cem Özdemir mit dem Fahrrad zum Schloss Bellevue.

Gut 1,6 Kilometer ist die Strecke zwischen Reichstag und Schloss Bellevue lang, die am Mittwoch immer wieder befahren wurde: Nach seiner Wahl zum Kanzler im Bundestag ging es für Olaf Scholz rüber zum Sitz des Bundespräsidenten zur offiziellen Ernennung, dann zurück zur Vereidigung und mit seiner Ministerriege wieder ins Schloss. Anschließend folgte die Vereidigung der neuen Ministerinnen und Minister im Reichstag.

Scholz und die meisten seiner Kabinettsmitglieder nahmen den Fahrdienst in Anspruch und ließen sich im Auto hin und her kutschieren. Anders Cem Özdemir: Der neue Landwirtschaftsminister legte den Weg vom Reichstag durch den Tiergarten bis zum Schloss Bellevue mit dem E-Bike zurück und ließ sich auch nicht von den kalten Temperaturen daran hindern. Etwa sieben Minuten dauert die Fahrt mit dem Rad.

Cem Özdemir übernimmt Landwirtschaftsministerium

Zum Schutz gegen Wind und Wetter hatte Özdemir eine blaue Outdoorjacke über den Anzug angezogen. Allerdings durfte er aus Sicherheitsgründen sein Fahrrad nicht direkt vor dem Schloss Bellevue abstellen. Nach der Ernennung zum Minister durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verabschiedete Özdemir sich noch lässig von einem Angestellten und radelte wieder davon. Die Ernennungsurkunde verstaute er auf dem Gepäckträger. In den sozialen Netzwerken gewann Özdemir dadurch bei vielen Usern zusätzliche Sympathiepunkte.

Der 55-jährige Schwabe war erst im letzten Moment in das Kabinett von Olaf Scholz gerutscht. Lange hatte es so ausgesehen, als würde der bisherige Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter, Vertreter des linken Flügels innerhalb der Partei, einen Ministerposten bekommen. Schließlich hatte aber doch der Realo Özdemir den Vorzug erhalten. Die Personalie hatte im Vorfeld der Kanzlerwahl zu einigen Unstimmigkeiten innerhalb der Partei geführt. Özdemir war bisher Vorsitzender des Bundestags-Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur und deshalb zunächst auch als Verkehrsminister im Gespräch.

Der neu gewählte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) legt im Bundestag den Amtseid für seine erste Amtszeit ab

Sehen Sie im Video: Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz hat im Bundestag seinen Amtseid abgelegt. Der SPD-Politiker schwor unter anderem, seine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden.

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker