HOME
Otto Waalkes neben Frank-Walter Steinmeier auf Schloss Bellevue

Otto Waalkes

Promi-Bild des Tages

Otto Waalkes mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Erdogan nach seiner Ankunft in Berlin am Donnerstag

Steinmeier empfängt Erdogan mit militärischen Ehren im Schloss Bellevue

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zusammen mit seiner Frau Emine nach seiner Ankunft in Berlin

Heikler Staatsbesuch

Erdogan in Berlin: Scharfe Kritik, Demos und eine Strafanzeige

Erdogan und seine Frau Emine steigen aus dem Flugzeug

Erdogan zu dreitägigem Deutschlandbesuch in Berlin eingetroffen

Staatsbankett für Erdogan wird Politikum

Gästeliste bei Staatsbankett für Erdogan wird zum Politikum

Geplanter Erdogan-Besuch in Deutschland bleibt strittig

Außenminister Maas verteidigt Erdogan-Besuch in Deutschland

Türkischer Staatschef Recep Tayyip Erdogan

Erdogan kommt am 28. September zu Staatsbesuch nach Berlin

Zerstörtes Geschäft in Nantes

Neue Gewalt in französischer Stadt Nantes in dritter Nacht in Folge

Steinmeier und Hayali in Bellevue

Bundesverdienstkreuz für Journalistin Dunja Hayali

Fußballnationalspieler Ilkay Gündogan (l.) und Mesut Özil (M.) mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Debatte um Nationalspieler

Nach Aufregung um Erdogan-Foto: Gündogan und Özil treffen Bundespräsident Steinmeier

Der neue US-Botschafter Grenell (l.) mit Steinmeier

Trumps neuer Botschafter tritt Amt in Berlin an

Steinmeier und die Minister des neuen Kabinetts

Steinmeier: Die neue Regierung muss verlorenes Vertrauen zurückgewinnen

Merkel als Kanzlerin vereidigt

Merkel im Bundestag für vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin vereidigt

Merkel erneut zur Kanzlerin gewählt

Bundestag wählt Merkel zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin

Angela Merkel und Volker Kauder

Bundestag stimmt über Wiederwahl Merkels ab

Trauen sie sich? Union, SPD und das GroKo-Phantom

Erneuter "Vertrauensbruch"

Wird die GroKo (wieder) zum No-Go für die SPD?

Nach dem Gespräch bei Bundespräsident Steinmeier verlassen Merkel, Seehofer und Schulz Schloss Bellevue einzeln

Merkel und Co. bei Steinmeier

Erste Groko-Gespräche in Schloss Bellevue: Geredet wurde viel, verraten wird nichts

Angela Merkel im Gespräch mit dem Präsidenten der Elfenbeinküste Alassane Ouattara

Berlin³

Merkel und ihre Pause vom betreuten Regierungsbilden

Von Andreas Hoidn-Borchers
Jan-Göran Barth
Interview

Der Mann im Schloss Bellevue

Er ist der wichtigste Koch Deutschlands – und doch kennt ihn kaum jemand

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Mögliche GroKo

Merkel gegen Neuwahlen - SPD will Bedingungen diktieren

Jan-Göran Barth

Koch der Bundespräsidenten

Jan-Göran Barth: Der wichtigste Koch Deutschlands

Noch nicht "alles klar": Seehofer lässt Zukunft im CSU-Vorstand zunächst offen
+++ Ticker +++

Regierungsbildung

Noch nicht "alles klar": Seehofer lässt Zukunft im CSU-Vorstand zunächst offen

SPD-Chef Martin Schulz

Berlin³ zu Schulz und GroKo

Die SPD kann jetzt wählen: Tod oder Untergang

Von Andreas Hoidn-Borchers
Martin Schulz grübelt - Soll die SPD doch in eine neue GroKo?

Jamaika-Aus

Nein der SPD zur GroKo wackelt

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.